LOGIN
  SEARCH
  

ITALIAN CHARTS 
SEARCH 
FORUM
Italy Top 100 Songs (Popnable Chart)
ALBUM: Beyonce - Lemonade Zip Download
Camila Cabello - Camila Album Zip Do...
Lil Pump – ‘Multi Millionaire’ Ft. ...
locking for an italian song


 
HOMEFORUMCONTACT

MUSE - KNIGHTS OF CYDONIA (SONG)
Year:2006
Music/Lyrics:Matthew Bellamy
Producer:Rich Costey
Muse [Band]
World wide:
nl  Peak: 91 / weeks: 3
be  Tip (Vl)
  Tip (Wa)
no  Peak: 20 / weeks: 1

CD-Single
Helium 3 / Warner Bros. HEL3004CD



CD-Single
A&E / He3 5101 18364-5



7" Picture Single
A&E HEL3004



Cover

TRACKS
27/11/2006
CD-Single Helium 3 / Warner Bros. HEL3004CD (Warner)
27/11/2006
CD-Single A&E / He3 5101 18364-5 (Warner)
1. Knights Of Cydonia
6:06
2. Supermassive Black Hole (Live from the Campo Pequeno, Lisbon)
3:51
   
04/12/2006
7" Picture Single A&E HEL3004 (Warner) / EAN 5051011824876
1. Knights Of Cydonia
6:07
2. Assassin (Grand Omega Bosses Edit)
5:19
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
6:06Black Holes & RevelationsA&E
25646 3509-5
Album
CD
30/06/2006
6:06Knights Of CydoniaHelium 3 / Warner Bros.
HEL3004CD
Single
CD-Single
27/11/2006
6:07Knights Of CydoniaA&E
HEL3004
Single
7" Picture Single
04/12/2006
Simian Mobile Disco Remix4:52InvincibleA&E
50-51442-1301-2-6
Single
CD-Maxi
27/04/2007
4:49Triple J Hottest 100: Volume 15ABC
5144260752
Compilation
CD
08/03/2008
Live6:37HAARPA&E
2564696824
Album
CD
14/03/2008
4:48Triple J Hottest 100: 20 Years Of Triple J's Hottest 100 [Limited Edition]ABC
5344292
Compilation
CD
19/07/2013
Live at Stadio Olimpico Rome, 6 July 20138:19Live At Rome Olympic StadiumHelium-3 / Warner Bros.
2564639421
Album
CD
29/11/2013
Live at Stadio Olimpico Rome, 6 July 20138:19Live At Rome Olympic Stadium [Blu-Ray Edition]Helium-3 / Warner Bros.
825646394203
Album
CD
29/11/2013
MUSIC DIRECTORY
MuseMuse: Discography / Become a fan
Official Site
MUSE IN ITALIAN CHARTS (TOP 20)
Singles

TitleEntryPeakweeks
Plug In Baby26/04/2001422
New Born21/06/2001391
Time Is Running Out18/09/20031413
Hysteria29/01/2004316
Sing For Absolution20/05/2004452
Supermassive Black Hole22/06/2006912
Uprising24/09/2009146
Neutron Star Collision (Love Is Forever)27/05/2010101
Madness11/10/201293
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Origin Of Symmetry28/06/2001515
Hullabaloo Soundtrack04/07/2002293
Absolution25/09/2003442
Black Holes & Revelations06/07/2006255
HAARP20/03/2008511
The Resistance17/09/2009188
Showbiz17/06/2010871
The 2nd Law11/10/2012169
Live At Rome Olympic Stadium12/12/2013821
Drones18/06/2015245
Simulation Theory15/11/201823
SONGS BY MUSE
Aftermath
Agitated
Algorithm
Animals
Apocalypse Please
Ashamed
Assassin
Balloonatic
Bedroom Acoustics
Big Freeze
Blackout
Bliss
Blockades
Break It To Me
Butterflies & Hurricanes
Can't Take My Eyes Off You
Cave
Citizen Erased
City Of Delusion
Coma
Con-Science
Crying Shame
Darkshines
Dead Inside
Dead Star
Defector
Dig Down
Do We Need This
Dracula Mountain
Drones
Easily
Endlessly
Escape
Eternally Missed
Execution Commentary
Exogenesis: Symphony Part I (Overture)
Exogenesis: Symphony Part II (Cross Pollination)
Exogenesis: Symphony Part III (Redemption)
Exo-Politics
Explorers
Falling Away With You
Falling Down
Feeling Good
Fillip
Follow Me
Forced In
Fury
Futurism
Get Up And Fight
Glorious
Guiding Light
Hate This & I'll Love You
Hoodoo
Host
House Of The Rising Sun
Hyper Chondriac Music
Hyper Music
Hysteria
I Belong To You (+Mon cœur s'ouvre à ta voix)
In Your World
Interlude [Absolution]
Invincible
JFK
Jimmy Kane
Knights Of Cydonia
Liquid State
Madness
Man Of Mystery
Map Of The Problematique
Map Of Your Head
Megalomania
Mercy
Micro Cuts
Minimum
MK Ultra
MK Ultra (MTV Exit & Muse)
Muscle Museum
Nature_1
Neutron Star Collision (Love Is Forever)
New Born
Nishe
Overdue
Panic Station
Piano Thing
Pink Ego Box
Please, Please, Please, Let Me Get What I Want
Plug In Baby
Popcorn
Prague
Prelude
Pressure
Propaganda
Psycho
Reapers
Recess
Resistance
Revolt
Ruled By Secrecy
Save Me
Screenager
Shine
Showbiz
Shrinking Universe
Sign Of The Times
Sing For Absolution
Soaked
Sober
Soldier's Poem
Something Human
Space Dementia
Spiral Static
Starlight
Starlight (Live 2013)
Stockholm Syndrome
Sunburn
Supermassive Black Hole
Supremacy
Survival - Official Song Of The London 2012 Olympic Games
Take A Bow
The 2nd Law: Isolated System
The 2nd Law: Unsustainable
The Dark Side
The Gallery
The Globalist
The Groove
The Handler
The Small Print
The Void
Thought Contagion
Thoughts Of A Dying Atheist
Time Is Running Out
Twin
Undisclosed Desires
Unintended
United States Of Eurasia (+Collateral Damage)
Unnatural Selection
Uno
Uprising
We Are The Universe
Who Knows Who (Muse feat. The Streets)
Yes Please
ALBUMS BY MUSE
Absolution
Black Holes & Revelations
Drones
HAARP
Hullabaloo Soundtrack
Live At Rome Olympic Stadium
Maximum Muse
Muscle Museum
Origin Of Symmetry
Plug In Baby
Random 1-8
Showbiz
Simulation Theory
The 2nd Law
The Resistance
DVDS BY MUSE
Absolution Tour
Hullabaloo: Live At Le Zenith - Paris
 
REVIEWS
Average points: 5.12 (Reviews: 113)
******
Mein Topfavorit auf "Black Holes & Revelations". Kam live total gut rüber. Sehr hymnisch, mit voller Power! Die Melodien hier sind einfach der Hammer. Dann dieser Chor-Part, der an Queen erinnert. Die feine Synthisunterstützung im Hintergrund. Die wundarbaren Drum-Ups zwischendrin....und und und...Eine glasklare 6+!
Last edited: 22.09.2009 02:33
******
Toller Flamencoprogrockwesternsong :D
******
Was für ein Rausschmeisser... Ein letztes mal sammeln die 3 Jungs all ihre Kräfte und pfeffern diese Granate um die Ohren. Spanndender, rippender Songaufbau, auslassend und dennoch düster. Wunderschön gesungen, traumhafte Atmosphäre, leicht epische Manowar-Stimmung ist ausmachbar, dazu die geballte Ladung an Kraft und Energie...
"..no one's gonna take me alive.." - wunderschön, tragisch, bewegend und irgendwie sehr sehr strange. Nimmt mich jedenfalls mit - wohin auch immer.
******
Grandios!! Soooo geil!
******
ohmygoddasistsoeingeileslied!
nein ehrlich... da kann ich mich nur anschliessen... da kommt mir auch immer gleich der film kill bill in den sinn... und das durchaus im positiven sinne!
edit: habt ihr schon das video dazu gesehen? das ist ja vielleicht geil... kill bill lässt grüssen
Last edited: 25.08.2006 11:21
******
Als genialen Schlusspunkt setzen hier Muse mit "Knights Of Cydonia" einen affengeilen Song, der sich nicht verstecken muss. Ein langes Intro mit vielen verschiedenen Sounds und Variationen macht den Musikfan schon richtig heiss auf mehr. Sehr gut und wehmütig gesungen. Das Rock-Trio übertrifft sich hier wieder bei weitem. Ein 6-Minuten Epos.
******
Geiles Teil, zurecht hoher Durchschnitt with a lot of compliments. Strange Song, dito Maik.

Das Video ist wirklich HAMMERGEIL!!!

Und Live eine Granate! War Opener des Moon&Stars Konzerts in Locarno. Einfach GGIIGGAANNTTIISSCCHH!!!
Last edited: 27.07.2007 18:51
******
total weggetreten, doch genau das ist die bombe. extrem geile spannung, das dröhnt einfach nur noch. der gesang in der dritten minute ist auch super und genau dann spürt man, dass es noch ein letztes mal knallen muss... und so ists dann auch, die drums drehen total auf, die gitarrenriffs kommen dazu und das ganze teil rockt grandios bis ans ende von "black holes & revelations"...

das nenne ich einen würdigen abschluss...

****
Gut, *hüstel* :-)
******
Bestes Lied der CD. That's mus(e)ic
*****
Treibender Groove, wie meistens bei Muse... ich stelle mir vor wie ich als cooler Cowboy in den Saloon komme und die drei Jungs auf der Bühne stehen und Gas geben. Ab Minute 3:45 gehts dann ab wie die Feuerwehr und Muse untermauern noch ein letztes Mal auf der CD dass sie echte Rocker sind!
*****
Also mehr als 5 würde ich sicher nicht geben
****
Sicher nicht schlecht, aber kein weltbewegender Song, schon gar nicht, was die Melodie anbetrifft.
****
4+
Das Plattencover find ich affengeil!!!
Last edited: 06.01.2007 15:48
****
Ziemlich überladen und gekünstelt, trotzdem noch eine anständige Melodie. Knappe 4.
*****
Und wieder ein sehr schöner "Bombastischer" song..... tönt Musikalisch etwass nach Klassikers....wie "Music von John Miles" und The Charlie Daniels Band - The Devil Went Down To Georgia"...... und am ende nach ein richtige Rock song anfang 70er Jahren !
*****
das video ist arschgeil
***
Eigentlich finde ich den Song ganz gut, für meinen Geschmack ist er nur viel zu lange geraten, so dass ich auch hier wieder nur 3 Punkte geben kann.
******
Was soll man zu diesem Song sagen ... einer der besten des Jahres; wenn man irgendein Lied nach diesem hört, ist es wohl in 99,999 % der Fälle deutlich schlechter. "Song" ist eigentlich eine Beleidigung, "Epos" trifft es deutlich besser. "Knights of Cydonia" (der Titel verspricht nicht zu wenig ...) bietet nahezu alles, was ein Muse-Song nur bieten kann: Elektro-Sounds, verdammt geile Rock-Riffs, Triolen-Feeling am Ende, umwerfende Queen-Chöre, fantastische Lyrics, epische Länge, Abwechslung par excellence, ... nur die Klassik-Elemente fehlen, wie auf dem gesamten "Black Holes & Revelations"-Album, weswegen es für mich auch das enttäuschendste des Jahres ist (und zugleich das beste). Aber zurück zu "Knights of Cydonia" ... das Video (wie genial!!!) wird dem Song ohne Frage mehr als gerecht, ein echtes Meisterwerk. Und noch etwas, was mich nervt: Der Radio Edit. Mannmannmann, dieser Song ist nun mal 6:01 lang, da kann man nicht einfach knapp zwei Minuten wegschneiden, das macht das ganze Lied kaputt. Grauenhaft. Dann lieber gar nicht spielen. Wie auch immer, natürlich 6* für dieses Meisterstück, wohl auch das Highlight des neuen Albums.

Ach ja: Wer diesen Song mag, sollte sich unbedingt auch "Space Dementia" und "Citizen Erased" der gleichen Band anhören. Die sind in Sachen Epos etwa gleichauf mit "Cydonia" und einfach atemberaubend. (Und außerdem bieten sie Klassik-Elemente ;P)
Last edited: 03.12.2006 13:51
******
siehe Time_Q
09.12.2006 19:05
YVE
norwegiancharts.com
******
Unglaublich... Total special und einfach hammer!
******
Ein verrückter Bastard aus Ennio Morricone, Queen und Rage Against the Machine und dabei immer so typisch, dass man gleich erkennt, von wem der Song nun stammt. Einer der fantastischsten Songs der letzten Jahre und für mich fast unbeschreiblich. Besonders live ein unnachahmliches Spektakel.
Last edited: 07.06.2010 16:34
******
Jetzt eine 6! Ist neben "Map Of The Problematique" klar mein Favorit auf diesem Album

war der geniale schlusspunkt im stade de suisse mit mundharmonika intro. einfach nur geil!
Last edited: 05.06.2010 01:36
******
brillant
******
Muse ist eigentlich überhaupt nicht meine Band, aber "Knights of Cydonia" ist ja mal der absolute Hammer. Klingt streckenweise nach Ennio Morricone meets Queen.
Supergeiler Track, klare 6*.
06.01.2007 15:45
Schwizerin
portuguesecharts.com
****
Gefällt mir nicht besonders *duck*
******
da schon alles gesagt wurde weiter oben erlaube ich mir jetzt ein simples

*sehr cool*
******
Einer der besten Songs des letzten Jahres!! Ein 6-minütiges meisterwerk dem es an nichts fehlt!
******
SACKSTARK!!!



Last edited: 03.07.2010 01:35
****
Hmmm, es braucht bei all diesen Lobhuldigungen schon ein bisschen Mut, hinzustehen und zu sagen: Ich finde diesen Song nur durchschnittlich.
****
Wow, in derartige Begeisterungsstürme bin ich während dem Hören nie ausgebrochen. Sicherlich ein ganz netter Song von Muse, aber mir persönlich gefallen alleine auf "Absolution" mindestens ein halbes Dutzend Song besser als "Knight of Cydonia". Einfach nicht so mein Muse Geschmack...
******
Saugeil! hätt ich nie gedacht, dasses so neu ist, erinnert mich an Classicrock der 70er-80er
******
hut ab, meisterteil.
******
...ich ziehe auch die 6...
******
Ein Stück MUsikgeSchichtE.
******
no'ones take me alive...
******
ich weiss noch gut: ich stand im coop, hörte mich ein wenig durchs album, wollte schon fast gehen und dann dieser song: wow!!! war total platt... grandios!!
******
für mich das highlight auf "black holes and revelations"
******
wow, echtes meisterwerk!
****
@ Ottifant: Welche Geschichte hat den der Song der gerade mal ein halbes Jahr auf der Rille hat, geschrieben??

Das Tempo gefällt mir hier einmal gut, auch diese 70s Heavy-Rock Phasen..
Last edited: 23.07.2012 16:22
******
Ein wahres Meisterwerk! 6* natürlich!
******
Erstmal die 6
****
Für mich beim besten Willen nur Durchschnitt, dazu noch knapp...
Der Anfang erinnert mich irgendwie an "Telstar" von den Tornados oder ferner auch an "Crosstown Traffic" von der Jimi Hendrix Experience (nicht von der Melodie her, aber von der Spielweise)...
Und nach dem Lesen von pillermaik´s Kommentar stelle ich mir die Nummer mit etwas härteren Riffs, kraftvolleren Drums und vor allem Eric Adams als Sänger vor - das wär´s!!!
******
Ein genialer Song von Muse!!!
******
grandioser song!! ich bin dj und jedesmal wenn ich diesen song auflege frage ich mich, "was zum teufel soll ich nur als nächstes bringen??" auf diesen song gibts keine antwort! :-)
*
kann ich echt nicht ab
Last edited: 05.11.2007 18:54
****
Ich finde den Song auch nicht so toll, wie der Durchschnitt hier vermuten liesse, dafür mag ich Muse wohl einfach zu wenig...
******
Damit haben sich Muse selbst übertroffen, gar nicht typisch und trotzdem eindeutig Muse, so gekonnt in die Stilkiste gegriffen, dafür sind sie eigentlich noch zu jung :-)
**
der Clip mag schon gut gemacht sein, aber den Song mag ich überhaupt nicht. der 5,5 Notenschnitt hier kann doch nicht euer Ernst sein?!
*****
5,5 dürfte etwas übertrieben sein, aber guter song!
**
clip ist gut und deshalb ne 2
******
Wahnsinn - hammergeil
*****
vor 3 tagen mässig , umso besser jetzt
**
nein danke
*****
einer der besseren Tracks von Muse
******
Der absolute Höhepunkt von "Black Holes…". Cooles Bläserarrangement im ersten Teil, auch der Galopprhythmus ist stark. Noch geiler finde ich den zweiten Teil – fetzt ohne Ende, dabei immer mit toller Melodie. Ganz gross, dieser Song, klare 6*!!
******
Sehr geiler Song
******
Prachtig, meeslepend nummer van Muse, die zoals altijd bombastisch, misschien net iets over the top klinken maar dat vergeet je tijdens het luisteren. Na het spetterende intro van bijna 2 minuten neemt Matthew Bellamy je met zijn achtervolgende vocalen mee naar een andere wereld. Live komt het nummer nog beter over dan op de plaat.

S.
Last edited: 06.06.2009 22:50
*****
▒ Onbegrijpelijk dat deze lekkere plaat van "Muse"geflopt is in de Nederlandse hitlijsten van eind 2006 ??? Bevalt me persoonlijk nog altijd zeer goed !!! Vandaar ook de 5 sterren van mij ☺!!!
******
Wahnsinn

*****
kommt man sich ja vor wie im wilden westen, den spaß mache ich mit 5/6!
***
"Rausschmeißer" trifft's wirklich - wirkungsvoller hätten Muse nicht erreichen können, dass ich der Stoptaste entgegensehne. Die sind ja völlig übergeschnappt! Ein so endlos verzuckertes, überladenes Konglamorat aus Western, Weltraum, Queen und den abgefucktesten Schleimzutaten, die es sonst gibt auf der Welt, habe ich noch nie gehört. Schnell wieder vergessen!
******
das ist kein song, das ist ein meilenstein der rockmusik
******
Ja ich weis, ich bin spät, aber Gott...
******
Sehr sehr gut!!!
****
der Sound ist etwas gewöhnungsbedürftig
******
Kommt überall super.
Selbst das lange Intro ist niemals zu lang.
Gesang. Hier. Wunderschön.
******
hammer song
****
Na, das geht ja mal anders ab. Mir persönlich ist es allerdings bald schon mal etwas zuviel Glamrock.
******
What needs to be said? Epic Future-Western film clip and a great song.
******
Eine Hymne!
Für die Eröffnung jedes Festivals ein Knaller,
bestes Beispiel das Muse Konzert im Wembley Stadium 2007.
Auf Youtube zu bewundern.
Last edited: 04.09.2009 11:07
******
GENIALER Song von Muse, göttliche Melodie, der absolute Wahnsinn. Hier gibt es überhaupt nichts auszusetzen. Einer der besten Songs aller Zeiten. Hier kommt nur eine gerechte Bewertung in Frage. Hochverdiente 6*! und ein Dankeschön an Muse für diesen Song!
******
Eine HYMNE!
*****
Hmmm, ben blij dat ik Muse (eindelijk) ontdekt heb.
******
Nur schon die Melodie ist fantastisch. Der Refrain ist auch, einfach nur sehr gut.
*****
Great opus!
******
Muse-Hymne! JA JA JA!
Last edited: 24.01.2010 11:44
****
hymnenhafte Rocknummer mit sphärischer Komponente - gut - 4+...
******
Excelente.
***
Good song but not one of my favourite Muse songs personally. UK#10.
******
so glad its number one for the triple j
******
Een heerlijke afsluiter van hun album 'Black Holes & Other Revelations' en gewoon een meesterwerk hoe je het ook draait of keert.
******
I'll re-review this because the all-time rank may or may not be obsolete :P

It's a great song which goes off so brilliantly live, but words in a review can't really describe it well enough.
Last edited: 27.03.2011 03:38
******
good. not their best though but in their top 20 probably
Last edited: 02.07.2010 08:16
***
geht so
*****
pretty decent track, i liked this one when it came out, but got killed on music tv and i remember this being overly long
******
(Nearly) best of the best 6++

Und trotzdem muß der Song nicht für alle Zeiten als Konzert-Closer herhalten. Wie wäre es mal stattdessen mit Megalomania, Sunburn oder am Besten: Muscle Museum ... Citizen Erased!?

Last edited: 09.05.2013 19:36
******
As ridiculous as its track name, but still damn excellent.
******
sehr gut
*****
Epic
*****
Fantastically cool song with excellent lyrics and supremely cool music. However, Muse have not hit the top ten, while artists such as 1927, Ashlee Simpson, Backstreet Boys, Billy Joel. Boyz II Men, Britney Spears, Brice Springsteen, Celine Dion, Chiddy Bang, Cold Chisel, Coldplay, Corona, Damien Leith, Delta Goodrem, Diesel, DJ Sammy, East 17, Eternal, Foo Fighters, Francesca and Gabrielle all did so with "of" songs.
Last edited: 25.02.2018 02:10
******
6+
****
Ok I love Muse but to me I find this highly over rated but don't get me wrong it's solid track but it's far far from there best.
Last edited: 10.08.2013 09:13
*****
Un pur plaisir pour les oreilles du début à la fin, à écouter autant de fois que l'on veut sans se lasser.
****
Schräger Titel mit vielen unterschiedlichen Stilistiken. Mir gefallen die ersten zwei Minuten am besten, während es sich am Ende etwas zieht.

Gute 4.
******
Epic!
Last edited: 04.10.2011 16:17
**
Epic fail :)
******
Their best song. 4th best song of 2008
******
ein Meisterwerk

die Inspiration kommt von TEL STAR von TORNADOS, einer band wo bellamys Vater Mitglied war

und ansonsten viel QUEEN :-)


mir gefällt vor allem das ende sehr gut. Die Musik ist ausserdem sehr an Progressive Rock der Marke PINK FLOYD und anderen angelehnt, die Anfang der 70er Jahre wirre Dinge machten.

Das war im Grunde der Zeitpunkt, wo ich die Band auf einmal interessant fand.
Last edited: 28.05.2017 14:06
*****
Schräg und ungewöhnlich für sie, aber tönen tut's doch
ziemlich gut....

Knappe 5.
******
In 2008, I downloaded this when it surprisingly came in at #1 on the Triple J Hottest 100 (IMO it was a surprise because I hadn't heard of Muse prior), and from then on, I was instantly converted to a Muse fan.

Absolutely adore this, and it was my most played Muse song on iTunes until I started playing Survival to death for about 4 months after its release. But this is the one that has stuck with me for ages.
Last edited: 26.09.2015 17:26
****
Not my favourite of theirs, but it's still pretty cool.
*
Bah !
***
Not too bad but not really for me.
****
Ein klarer Fall für die Kategorie "überbewertet". Nettes Liedchen, aber eher eine fade Sache.
******
überbewertet? Wohl kaum!
******
Eine sechs, aber mal sowas von verdient!
******
Einfach ein Meisterwerk.
***
Viel zu lang und übersteuert...
******
Göttlicher Song, bei dem sich die Jungs selbst übertroffen haben. Gefühlte 7*
****
ok
****

So wie man Muse halt kennt.
*****
Der letzte Song begeistert mich mal richtig, vor allem durch die instrumentale Umsetzung.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.08 seconds