LOGIN
  SEARCH
  

ITALIAN CHARTS 
SEARCH 
FORUM
Italy Top 100 Songs (Popnable Chart)
ALBUM: Beyonce - Lemonade Zip Download
Camila Cabello - Camila Album Zip Do...
Lil Pump – ‘Multi Millionaire’ Ft. ...
locking for an italian song


 
HOMEFORUMCONTACT

MANU DIBANGO - SOUL MAKOSSA (SONG)
Year:1972
Music/Lyrics:Manu Dibango

Fiesta Records 51.199


TRACKS
1972
7" Single Atlantic 45-2971 [us]
1. Soul Makossa
4:30
2. Lily
3:02
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
4:30Soul MakossaAtlantic
45-2971
Single
7" Single
1972
3:58Promotie LP juli 1973Dureco
SDUT 23.717/18
Compilation
LP
1973
6:35Big BlowDerby
DBR 20054
Album
LP
1977
4:27Capo mundo - An Electro World ExperienceElectro U.L.M.
980 818 7
Compilation
CD
01/07/2003
4:23Black Is Beautiful - All Over The WorldEMI
2431582
Compilation
CD
30/03/2009
4:23World MusicUniversal
0-6007-5321265-3
Compilation
CD
2009
4:25Best Of 1972UMSM
0060075352451
Compilation
Digital
06/10/2014
2:15Daanse & chaanse meej Van EchelpoelMostiko
AL 30420-2
Album
CD
24/11/2017
MUSIC DIRECTORY
Manu DibangoManu Dibango: Discography / Become a fan
SONGS BY MANU DIBANGO
Abele Dance
Abelley Sphere
Africadelic
African Battle
African Boogie
African Carnival
Afro Soul
Afrovision
Aloko Party
Angola
Baobab Sun 7
Bayam Sell'am
Big Blow
Black Beauty
Bokilo's Boogie
Bushman Promenade
Coupé décalé (Manu Dibango, José Sébéloué & Jim K)
Dakar Streets
Douala Serenade
Endetté (Bisso Na Bisso feat. Manu Dibango)
Essimo
Full Up
Go Slow Streets
Gombo Sauce
Goro City
Hibiscus
Hot Chicken
Je suis chez moi (African Remix) (Black M feat. Amadou & Mariam et Manu Dibango)
Je veux ętre noir
Kango
Kata Kata
Lily
Makossa '87
Maladie d'amour (Manu Dibango feat. Jacob Desvarieux)
Massa Lemba
Mimbo
Miss Cavacha
Moni
Monkey Beat
Moving Waves
Musica (Jovanotti feat. Manu Dibango)
New Bell "Hard Pulsation"
Nights In Zeralda
O Boso
Oriental Sunset
Pata Pata
Pepe Soup
Percussion Storm
Qui est fou de qui? (Chouchou) (Manu Dibango et Georgia)
Rencontre
Soir au village
Soukouss
Soul Fiesta
Soul Makossa
Super Kumba
Taoumba
The Panther
The Soukouss
The Soukouss 1 (Manu Dibango And Hal Singer / Jojo)
The Soukouss 2 (Manu Dibango And Hal Singer / Jojo)
Tropical Garden
Wa-Wa
Weya
Wimoweh (Ladysmith Black Mambazo & Manu Dibango)
ALBUMS BY MANU DIBANGO
Africadelic
Afro-Soul Machine
Afrovision
Ballad Emotion By Manu Dibango
Big Blow
Ceddo
Dany Doriz Big Band feat. Manu Dibango and Ronald Baker (Dany Doriz Big Band feat. Manu Dibango and Ronald Baker)
Electric Africa
Lion Of Africa
Makossa Man: The Very Best Of
Pata Piya
Soul Makossa
Sun Explosion
Wakafrika
 
REVIEWS
Average points: 4.17 (Reviews: 24)
*****
Ein Klassiker von 1972 - African Funky Beat !

@remember - betr. Jahr
siehe diese Links ... beim unteren steht sogar 1971
https://www.discogs.com/de/Manu-Dibango-Soul-Makossa/master/141437
https://www.discogs.com/de/Manu-Dibango-Soul-Makossa-Lily/master/141438
... ja, ich gebs zu die moderneren Versionen gefallen mir besser zum tanzen (nicht so lahm wie Original Version) - ich bewerte hier gleichzeitig die gute Tanzbarkeit der moderneren Versionen ;-) - ansonsten eher ne 4*

Last edited: 17.06.2017 22:37
*****
...ist wirklich ein Rätsel ...
...sehr gut...
Last edited: 03.05.2006 12:27
***
...weniger...
*****
Geiler Titel, beinahe instrumental. Aber die Background-Chöre und diese witzigen spoken lyrics sind nicht zu verachten. Tolles Gemisch aus afrikanischer und amerikansicher Musik.

Aber in welcher Version kommt eigentlich das "mamasse, mamassa..." vor, das Michael Jackson für "Wanna Be Startin' Something" verwendet hatte?
Last edited: 23.10.2007 16:30
*****
kann in die sammlung aufgenommen werden
****
Im Sommer 1973 eine # 35 in den USA. Dürfte zusammen mit Roger Milla einer der bekanntesten Kameruner sein.
*****
gut!
*****
Kennt man irgendwoher. Gut.
*****
original soul makossa. afro klassiker. etwas langatmig repetiv. typisch afro. knappe 5.
Last edited: 21.06.2008 20:07
****
@flinkefinger: es war juli '73, und es war einer von 8 instrumentalen hits im selbigen jahr..
****
Ganz gutes fesselndes Stück.
*****
Afro-Funk, auch ein Klassiker! Ziemlich heißer Mix, der historische Wert rechtfertigt die 5 natürlich.
***
eher unfesselnd...
****
Typisches Aha-Erlebnis: Die Tröte im Hintergrund kenne ich doch...
Very funky!
***
Heel aardig nummer dat in Nederland bleef steken in de Tipparade.
***
▒ Leuke, swingende funkyplaat van de nu 76 jarige Kameroense Saxefonist "Emmanuel Dibango N'Djoké", alias "Manu Dibango", uit 1972 ☺!!!
****
gutes Afrofunk-Stück mit Saxspiel des Kameruners – 4+...
***
stört nicht, begeistert nicht...
******
Wer unter DISCO nur den Soundtrack von SATURDAY NIGHT FEVER versteht, kann nicht SOUL MAKOSSA kennen – einer der ersten Songs, die dem Genre auf die Beine bzw. Füße halfen. Der Afro-Funk hörte sich für westliche Ohren Anfang der 70s komplett neu an. Ein frühes Kennzeichen von DISCO: sie stand und steht neuen Einflüssen immer sehr offen gegenüber und verarbeitet sie im Sinne der Tanzbarkeit. Ein Klassiker ohne Frage.
****
naja, obwohl ich dem Afro Funk durchaus nicht abgeneigt bin, kann dieses Stück schon ein bissel nerven... 3.75*
****
Bin erst durch das Buch '1001 Songs You Must Hear Before You Die' darauf aufmerksam geworden. Ist eigentlich ziemlich eintönig und seiner Zeit auch irgendwie weit voraus. Nur wegen den teilweise jazzigen Bläsern gebe ich 4*.
***
leuke track
****
Na das hat Jacko wirklich gut gemacht. Und Manu DiBango damit auch ein Denkmal gesetzt.
****

Lässige Nummer.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.11 seconds