LOGIN
  SEARCH
  

ITALIAN CHARTS 
SEARCH 
FORUM
R3hab – Trouble (Album) Zip Download
Drake - Views Album Zip Download
Dario Salvatori: 40 anni di Hit Para...
locking for an italian song
Tory Lanez – I Told You (Album) Zip ...


 
HOMEFORUMCONTACT

MÅNESKIN - ZITTI E BUONI (SONG)
Label:1
Entry:04.03.2021 (Position 14)
Last week in charts:08.04.2021 (Position 6)
Peak:2 (1 weeks)
Weeks:6
Place on best of all time:1352 (274 points)
Year:2021
Music/Lyrics:Damiano David
Ethan Torchio
Victoria De Angelis
Thomas Raggi
Producer:Fabrizio Ferraguzzo
Måneskin
World wide:
ch  Peak: 57 / weeks: 1
it  Peak: 2 / weeks: 6

Digital
RCA 88644911404


TRACKS
03/03/2021
Digital RCA 88644911404 (Sony) / EAN 0886449114047
1. Zitti e buoni
3:12
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:12Zitti e buoniRCA
88644911404
Single
Digital
03/03/2021
3:12Sanremo - Compilation 2021Sony
019439863002
Compilation
CD
05/03/2021
3:14Teatro d'ira - Vol. IRCA
019439872892
Album
CD
19/03/2021
MUSIC DIRECTORY
MåneskinMåneskin: Discography / Become a fan
MÅNESKIN IN ITALIAN CHARTS (TOP 20)
Singles

TitleEntryPeakweeks
Chosen30/11/2017221
Morirò da re29/03/2018246
Torna a casa04/10/2018139
New Song01/11/2018232
Fear For Nobody01/11/2018262
Le parole lontane01/11/201855
Immortale (Måneskin feat. Vegas Jones)01/11/2018183
Niente da dire01/11/2018501
Vent'anni05/11/20201223
Zitti e buoni04/03/202126
Coraline25/03/2021133
I Wanna Be Your Slave25/03/2021321
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Chosen14/12/2017356
Il ballo della vita01/11/2018184
Teatro d'ira - Vol. I25/03/202113
SONGS BY MÅNESKIN
Are You Ready?
Beggin
Chosen
Close To The Top
Coraline
Fear For Nobody
For Your Love
I Wanna Be Your Slave
Immortale (Måneskin feat. Vegas Jones)
In nome del padre
La paura del buio
L'altra dimensione
Lasciami stare
Le parole lontane
Let's Get It Started
Lividi sui gomiti
Morirò da re
New Song
Niente da dire
Recovery
Sh*t Blvd
Somebody Told Me
Stato di natura (Francesca Michielin & Måneskin)
Torna a casa
Vengo dalla luna
Vent'anni
You Need Me, I Don't Need You
Zitti e buoni
ALBUMS BY MÅNESKIN
Chosen
Il ballo della vita
Teatro d'ira - Vol. I
 
REVIEWS
Average points: 3.59 (Reviews: 27)
**
Festival di Sanremo 2021<br>2+
******
Best song won.
*
Eurovision Songcontest 2021 / Italien.<br><br>Ich kann damit nix anfangen. Höre ich absolut ungern.
**
Geht mir ebenso. Enttäuschend!
***
weniger
***
Die rockigen Gitarrenklänge werten den Song auf. Finde es gar nicht so schlecht.
*
ESC 2021<br>Italy<br><br>Hoe kan dit zo hoog bij de bookmakers staan<br>Ik vind het helemaal niks
**
Dieser Song soll Italien am ESC 2021 vertreten.<br><br>Måneskin wurde im 2017 durch ihre Teilnahme an der Castingshow X Factor bekannt. Die vier Bandmitglieder lernten sich in der Mittelschule kennen und beschlossen 2016, sich in der Band Måneskin zusammenzuschließen. Da die Bassistin Victoria De Angelis aus Dänemark stammt, wählte man als Namen das dänische Wort für „Mondschein“ Tja unglaublich diese Wahl, wenn man diesen einfallslosen eintönigen Rocksong mit den anderen Teilnehmer in San Remo vergleicht.
****
Mal was anderes aus Italien. Klingt ziemlich rockig und nicht so schlecht.
****
ESC 2021 - Italy<br><br>Bin ziemlich überrascht wie schlecht dieser Titel hier wegkommt.<br>Sogar als nicht Fan dieses Genres muss ich gestehen dass Italien verdient zu den Favoriten gehört.<br>Eine Top10 wird dass dann bestimmt!
****
cooler Auftritt mit dem Live-Orchester
******
Swisscharts users always had the worst and most biased taste I've ever seen. Not surprised the song is doing so badly here.<br>******
***
Non è propriamente la tipica canzone che piace in quel di Sanremo (...)
**
Nervig...
*
Scusi, what...?!
*****
Na, was ist das denn bitte für ein defizitorientiertes Gemecker hier? Dieses Lied ist gerade mein musikalischer Zweitkontakt mit dem diesjährigen ESC (nach dem deutschen Beitrag) und ich finde, Italien liefert wieder! Nach sieben Top-10-Platzierungen in den letzten neun Jahren sehe ich auch für diesen latent angegrungeten, würzigen Rocksong sehr gute Chance, diesen Triumphzug nahtlos weiterziehen zu lassen. Cooler Titel, nicht zu glattgebügelt, aber auch nicht mit der allerletzten Stinkefinger-Attitüde wie 2019 Hatari aus Island. Das macht Spaß - und es überrascht mich tatsächlich, dass diese Nummer hier bislang so schlecht wegkommt. Für mich richtig gut.
***
Italien versucht sich beim ESC ein weiteres Mal vom Toto-Cutugno-Cantautore-Image zu lösen und bedient sich dabei dieses Jahr wie vor zwei Jahren mit dem vom breiten Publikum eher verschmähten aber dennoch überraschend erfolgreichen Mahmood einem bei einem jüngeren Publikum vermeintlich beliebten Musikstil, der somit durchaus Chancen in Rotterdam haben dürfte, auch wenn die Komposition zwar laut, aber wenig zwingend wirkt, so dass das Resultat eher etwas wie "Guano Apes für Arme" daher kommt. Originalität sieht auf jeden Fall anders aus, die abgerundete 3 ist somit nur die logische Konsequenz.
**
das hier ist bestimmt handwerklich okay und hat auch einen eigenen sound. aber ich bin halt kein rock-fan und halte das kaum bis zum ende aus. ich finde es ziemlich furchtbar... und beim san remo festival waren wieder so tolle songs dabei...
*****
Hoppla... hier wurde ich jetzt aber mal überrascht. Sehr coole Rocknummer mit griffigem Riff. Weniger überraschend sind die Wertungen, weder der durchschnittliche ESC- noch der hitparade.ch-Typ sind für solche Musik zu begeistern. 5
***
Eine Spur zu aggressiv für den vierten Punkt.
******
Rock & Roll! Mal wieder gute Musik aus Italien.
*****
Genau, Chartsfohlen und gartenhaus, ihr sagt es:<br>Sehr coole Rocknummer aus Italien, die in diesem Jahr Schlagzeug, Bass und Gitarre kennengelernt haben. Das Endprodukt kann sich hören lassen und meine Sympathie haben sie ebenfalls. 5+
******
In einem, wie man es für Sanremo nicht anders gewöhnt ist, exzellenten Starterfeld konnte sich ausgerechnet dieses Rockstück durchsetzen und ich finde es klasse. Alleine für den Mut und die Vielfältigkeit, die Italien seit dem Wiedereinstieg beim ESC vor zehn Jahren in den Wettbewerb reinbringt sei ihnen der Sieg vergönnt! Nur was die Platzierung auf den vorderen Rängen angeht bin ich noch etwas skeptisch. Das hier ist nun mal Rock in Reinform, der beim ESC von Natur aus eher seltener vorkommt, was auch mit den Ergebnissen von früheren Beiträgen dieser Machart zusammenhängt. Dennoch schließe ich es nicht aus, dass es hier zum wohl größten Stimmenspalt zwischen Jury und Zuschauern beim Wettbewerb kommt. Wenn es nach mir geht kommt das weit nach vorne und darf sogar von mir aus siegen!
****
Das ist doch mal ein ungewöhnlicher ESC-Beitrag aus Italien.<br>Ein hyperaktiver Rocksong, der aber schnell hängen bleibt und<br>für Aufsehen sorgen wird. Sollte abermals eine Top-10-Platzierung <br>für Italien werden.
****
Hier fehlt der Refrain für eine höhere Wertung.
****
Mir gefällt der Song. Aber am ESC wird es schwierig ganz vorne zu landen. Darum denke ich, Sie werden sich so wie Deutschland platzieren. Ab Platz 20 abwärts.
******
Man muss den Song ein paar Mal hören, bevor man ihn so richtig gut findet. Etwas ausgefallen aber extrem cool.<br><br>Wird beim ESC sicherlich in den Top 5 landen.
Add a review

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.91 seconds