LOGIN
  SEARCH
  

ITALIAN CHARTS 
SEARCH 
FORUM
locking for an italian song
Dario Salvatori: 40 anni di Hit Para...
Tory Lanez – I Told You (Album) Zip ...
ALBUM: DaBaby – KIRK
Chad Da Don - Book Of Chad Album Zip...


 
HOMEFORUMCONTACT

MÅNESKIN - CORALINE (SONG)
Label:SME
Entry:25.03.2021 (Position 13)
Last week in charts:22.07.2021 (Position 76)
Peak:13 (1 weeks)
Weeks:13
Place on best of all time:2209 (489 points)
Year:2021
Music/Lyrics:Damiano David
Ethan Torchio
Victoria De Angelis
Thomas Raggi
Producer:Fabrizio Ferraguzzo
Måneskin
World wide:
ch  Peak: 91 / weeks: 1
at  Peak: 65 / weeks: 1
nl  Peak: 63 / weeks: 4
fi  Peak: 5 / weeks: 2
it  Peak: 13 / weeks: 13
es  Peak: 91 / weeks: 1

25.03.2021: N 13.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
5:00Teatro d'ira - Vol. IRCA
019439872892
Album
CD
19/03/2021
MUSIC DIRECTORY
MåneskinMåneskin: Discography / Become a fan
MÅNESKIN IN ITALIAN CHARTS (TOP 20)
Singles

TitleEntryPeakweeks
Chosen30/11/2017221
Beggin'21/12/2017158
Vengo dalla luna04/01/2018961
Morirò da re29/03/2018248
Torna a casa04/10/2018142
New Song01/11/2018232
L'altra dimensione01/11/201867
Sh*t Blvd01/11/2018243
Fear For Nobody01/11/2018262
Le parole lontane01/11/201855
Immortale (Måneskin feat. Vegas Jones)01/11/2018183
Lasciami stare01/11/2018362
Are You Ready?01/11/2018412
Close To The Top01/11/2018601
Niente da dire01/11/2018501
Stato di natura (Francesca Michielin & Måneskin)19/03/2020991
Vent'anni05/11/20201230
Zitti e buoni04/03/2021221
Coraline25/03/20211313
Lividi sui gomiti25/03/2021681
I Wanna Be Your Slave25/03/2021710
In nome del padre25/03/2021721
For Your Love25/03/2021921
La paura del buio25/03/2021831
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Chosen14/12/2017367
Il ballo della vita01/11/2018199
Teatro d'ira - Vol. I25/03/2021118
SONGS BY MÅNESKIN
Are You Ready?
Beggin'
Chosen
Close To The Top
Coraline
Fear For Nobody
For Your Love
I Wanna Be Your Slave
Immortale (Måneskin feat. Vegas Jones)
In nome del padre
La paura del buio
L'altra dimensione
Lasciami stare
Le parole lontane
Let's Get It Started
Lividi sui gomiti
Morirò da re
New Song
Niente da dire
Recovery
Sh*t Blvd
Somebody Told Me
Stato di natura (Francesca Michielin & Måneskin)
Torna a casa
Vengo dalla luna
Vent'anni
You Need Me, I Don't Need You
Zitti e buoni
ALBUMS BY MÅNESKIN
Chosen
Il ballo della vita
Teatro d'ira - Vol. I
 
REVIEWS
Average points: 4.09 (Reviews: 11)
*****
Gleich der zweite Song, den ich von den ESC-Siegern gehört habe, gefällt mir besser als der ESC-Hit.<br>Vor allem das Intro bzw. Outro gefällt mir.
****
Deze groep is meer dan hun winnende Songfestivalnummer. Ook deze mag nog wel gehoord worden.
***
Der Sänger dieser Truppe hat einfach so eine unangenehme Stimme - sogar auch dann, wenn der Titel etwas in Fahrt kommt - die mir fünf Minuten Bauchschmerzen bereitet. Dieser schreckliche Song ist einfach kein Rock für mich. -3
******
Und schon wieder so ein starkes Stück der Gruppe - inhaltlich wie gesanglich. Könnt ich stundenlang hören. Damianos Stimme ist überwältigend und einzigartig. <br> Wie über mir schon erwähnt, diese Gruppe ist viel viel mehr als nur ein ESC Gewinner, voller Überraschungen - alles andere als nur Rock! Einfach genial!!
Last edited: 06.06.2021 05:39
****
gut
*****
Seltsam, dass bei diesem Song so stark betont wird, dass Maneskin mehr als nur Rock zu bieten haben - dem stimme ich zwar zu, aber zumindest der Mittelteil ist hier meines Erachtens sehr klassischer Rock fast schon alter Schule, der eingerahmt wird von einem sehr gelassen bis wehmütig klingenden In- und Outtro. Stark und interessant komponiert, das scheint sich wirklich wie ein roter Faden durch ihre Songs zu ziehen. Mal von Damiano Davids ausdrucksstarker Stimme abgesehen.<br><br>Auch das ist für mich ein starker Song, ja.
****
Der erste Song der momentan überraschend angesagten Band, der nicht direkt woanders abgekupfert scheint (auch wenn es nicht mehr weit bis zum NIrvana gewesen wäre) und auch gewissen melodiösen Ansprüchen zu genügen weiss, auch wenn es rockgeschichtlich betrachtet eher ein durchschnittliches Werk bleibt. Die gute 4 ist dennoch verdient.
**
der song geht eher spurlos an mir vorbei, der gesang wirkt auf mich einfach unsympathisch
***
Ich denke, mit einem anderen Sänger gefiele mir die Nummer besser.
****
1:20 Minuten Intro, dann geht es gemächlich los. Der Song bleibt aber seltsam verhalten, nur die Stimme des jimmorrisonesken Sängers überzeugt.
*****
Nach I Wanna Be Your Slave der beste Song auf Teatro d'ira - Vol. 1. Dürfte ruhig auch noch zum Hit mutieren, gute 5*
Add a review

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.78 seconds