LOGIN
  SEARCH
  

ITALIAN CHARTS 
SEARCH 
FORUM
Camila Cabello - Camila Album Zip Do...
Lil Pump – ‘Multi Millionaire’ Ft. ...
locking for an italian song
No Flockin 2 (Bodak Orange) Kodak Bl...
Tory Lanez – I Told You (Album) Zip ...


 
HOMEFORUMCONTACT

LENA - STARDUST (SONG)
Year:2012
Music/Lyrics:Rosi Golan
Tim Myers
Producer:Swen Meyer
World wide:
ch  Peak: 74 / weeks: 1
de  Peak: 2 / weeks: 26
at  Peak: 14 / weeks: 20

Digital
Universal 00602537162079


TRACKS
21/09/2012
Promo - Digital Universal 00602537162079 (UMG) / EAN 0602537162079
1. Stardust
3:31
2. Time
4:20
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:31Stardust [Promo]Universal
00602537162079
Single
Digital
21/09/2012
3:31Bravo Hits 79Polystar
06007 5340564(2)
Compilation
CD
05/10/2012
3:30StardustWe Love Music / Brainpool
00602537162116
Album
CD
12/10/2012
3:29Best Of 2012 - Hits des JahresEMI
6825792
Compilation
CD
09/11/2012
3:30Bravo - The Hits 2012Polystar
06007 5340853 (7)
Compilation
CD
16/11/2012
3:30Die ultimative Chartshow - Die erfolgreichsten Hits 2012Polystar
060075341101
Compilation
CD
30/11/2012
3:29Thank God It's FridayUniversal
534 136-2
Compilation
CD
30/11/2012
3:30The Dome Vol. 64Polystar
06007 5341105 (6)
Compilation
CD
30/11/2012
3:27Ö3 Greatest Hits Vol. 60Ariola
886978298720
Compilation
CD
14/12/2012
3:31RTL Sommerhits | 2013Sony
88765434392
Compilation
CD
14/06/2013
MUSIC DIRECTORY
LenaLena: Discography / Become a fan
Official Site
Interview with Lena (2010, German)
SONGS BY LENA
4 Sleeps
A Good Day
A Million And One
A Whole New World (Lena feat. Richard)
All I Want For Christmas Is You
All Kinds Of Crazy
Asap (Lena feat. Miss Li)
At All
Beat To My Melody
Bee (Lena Meyer-Landrut)
Bert, oh Bert (Lena & Ernie und Bert)
Better News
Bliss Bliss
Carol Of The Bells
Catapult (Lena feat. Kat Vinter & Little Simz)
Caterpillar In The Rain
Crystal Sky
Day To Stay
Don't Panic
Durch die Nacht
Good News
Goosebumps
Home
I Just Want Your Kiss
I Like To Bang My Head
I Like You
If I Wasn't Your Daughter
I'm Black
In The Light
Invisible
Keep On Living
Lang lebe die Gang (Genetikk feat. Lena)
Lifeline
Lille katt
Lost In You
Love Me (Lena Meyer-Landrut)
Mama Told Me
Maybe
Mr. Arrow Key
Mr. Curiosity
My Cassette Player
My Same
Natalie
Neon (Lonely People)
New Shoes (Lena Meyer-Landrut)
Not Following
Pink Elephant
Push Forward
Regenbogen (Lena & Mark Forster)
Revolution (Dicks On Fire feat. Lena)
Satellite (Lena Meyer-Landrut)
Satellite [Rockabilly Version] (Stefan Raab feat. Lena)
Seeräuber-Opa Fabian
Sleep Now
Sólo contigo (Topic x Juan Magan x Lena)
Something In My Heart
Stardust
Taken By A Stranger
Teenage Girls
Thank You
That Again
The Girl
Time
To The Moon
To The Rhythm Of Love
Touch A New Day
Traffic Lights
We Can't Go On
We Roam
What A Man
What Happened To Me
Who'd Want To Find Love
Wild & Free
Wonderful Dreaming
You Can't Stop Me
ALBUMS BY LENA
Crystal Sky
Good News
My Cassette Player
Stardust
 
REVIEWS
Average points: 4.2 (Reviews: 98)
******
Wow... sowas hätte ich jetzt nicht erwartet. Neue Single von Lena, und was für eine. Wusste bereits beim ersten Hören zu gefallen und überrascht - im positiven Sinne! Indie-Pop by Sweetheart Lena... hoffe auf einen Erfolg.

-5*

edit: Ab sofort mit Clip, und was für einer. Erstaunlich atemberaubender Clip und auch "Stardust" gefällt mir mittlerweile sehr gut. Das gibt nun die Höchstnote!

-6*
Last edited: 07.09.2012 17:53
******
Lena braucht weder den ESC noch Stefan Raab, um einen richtigen Hit rauszuhauen: "Stardust" muss einfach Erfolg haben, denn das ist ein richtig guter Pop-Song!
Lena bleibt uns wohl zum Glück doch noch länger erhalten!
******
Sehr gut
*****
Lena schlägt also eine neue Richtung ein. Oft habe ich bisher Vergleiche zu Of Monsters And Men gelesen in Bezug auf diesen Song. Klingt ganz leicht schon nach Hymne. Erstmal ne gute 4*

EDIT: Nach der langen Zeit dazwischen tatsächlich die 5* erreicht ;) Knapp, aber gut.
Last edited: 19.01.2013 01:27
*****
Schon besser als die bisherigen Nicht-ESC-Songs von Lena, aber auf der anderen Seite kommt hier so stark wie selten zuvor heraus, dass ihre Stimme... nunja, nicht gerade das breiteste Spektrum zu bieten hat. Aber ein ohne Frage schöner, kleiner Titel, der eventuell ein Grower sein könnte.

Edit: Hoch auf eine knappe 5, hat es in meine Top 50 des Jahres geschafft.
Last edited: 03.01.2013 01:44
******
sehr starker song! und ein großer unterschied zu ihrem bisherigen stil, aber mir gefällts
****
Na ja. Und dazu ein schrottiger Auftritt bei "Schlag den Raab".
Last edited: 24.09.2012 00:19
****
irgendwie hört man dem song an, dass sie aktuell afrikanistik studiert - klingt gar nicht nach retorte, sondern fast schon beeindruckend kreativ ( und das für deutsche verhältnisse... )! ^^
*****
Wow... was für ein toller Popsong. Das Beste, was Lena neben "Satellite" und "Push Forward" je auf den Markt gebracht hat. Einfach klasse...
Bin gespannt, wo der Titel in den Charts landet.
***
Ich weiss nicht. *3+
*****
Dieser toller Song passt nicht ganz zu Lena, aber dafür um so mehr zu mir. Hat alles, was ich hören will und leider ihn den heutigen Charts so vermisse. Zwei Komponisten sind dafür verantwortlich. Zum einen Rosi Golan, die schon an einigen früheren Lena Songs mitwirkte und zum anderen Ex-OneRepublic Mitglied Tim Myers. Einen Achtungserfolg mag ich der sympatischen Sängerin schon mal gönnen. 5-

P.S. Aha, einige downvoter sind hier auch schon unterwegs.
*****
Lena erfindet sich mit diesem Song neu und das braucht schon Mut, aber der Mut wird hier belohnt, finde ich. Sehr toller Song, fast ein bisschen Indie-mässig angehaucht und recht eingängig produziert. Ich hoffe, dass der Song sein Publikum finden wird, bin mir aber nicht ganz sicher, ob das ein Hit werden kann, bin gespannt!
****
Mehr oder weniger ok, aber einen massiven Hit wünsche ich dieser Dame ganz bestimmt nicht.
*****
muss leider zugeben, dass mir das hier gefällt. schön ruhiger pop, der gut zur anstehenden kalten jahrzeit passt. wird wohl ein erfolg.
****
Ich bin überhaupt kein Lena-Fan, finde den Titel aber ganz gut gelungen. Auch ihre Stimme kommt gut rüber. Für mich kein Überhit, aber ganz gut zum Anhören!
****
Lena wird mir immer sympathischer. Nach der geilen Wandlung von der Nerv-Satellite-Göre zum coolen TakenByAStranger-Vamp ist sie jetzt angekommen in zeitgemässer Popmusik mit leichtem Alternativen Touch ohne dabei zu nerven. Könnte erneut was werden. Aber wie Kacke ist das Coverpic? Das sollte man zum offiziellen Release am Freitag unbedingt noch ändern oder variieren. 4=
******
Bin überrascht von den vielen positiven Kommentaren hier. Lena scheint sich weiterentwickelt zu haben Und wie. "Stardust" muss einfach Erfolg haben, das ist ein Hammer!
**
No, thanks. Hört sich an wie Rihanna, Shakira, Taylor Swift, Nelly Furtado, Katy Perry usw.. Ich habe langsam nicht mehr den Eindruck, dass die eigentlich alle aus ganz verschieden Musikecken kommen, wenn ich mir die letzten Veröffentlichungen anhöre. Derzeit singen wirklich alle den gleichen Dreck, das ist unglaublich. Habe langsam den Eindruck, dass die Künstler alle keinen Plan mehr haben oder in diese Richtung gedrängt werden. Haben alle vergessen wo sie musikalisch herkommen und haben offensichtlich auch keinen Plan wo sie musikalisch hinwollen. Alle entwurzelt. Und die kleine Lena will da jetzt mit einer eher international produzierten Single auch mitmischen. Noch etwas mehr austauschbares Ohoho-Gegröhle. Zeitgemässe Popmusik? Eher zeitgemässe Drecksmusik ohne Eigenständigkeit und persönlichen Stempel. Gesichtslos, öde und nervtötend.
Last edited: 19.09.2012 04:10
****
steht ihr gut dieser song.

edit:
habe jetzt erst erfahren, dass doie schwedische sängerin/musikerin Miss Li (mein favourite) mit am album gearbeitet hat.
das macht mich i-wie stolz :-D

Last edited: 27.09.2012 14:33
*****
...ohne Vorurteile höre ich die neuen Klänge von Lena und stelle fest: Sie ist erwachsener geworden und muss nicht mehr mit eigenwilligem Englisch auffahren - abgesehen von ihrer Lenastimme mag ich den sternenstaubumhüllten IndieSound sehr gerne hören! -...4.76
**
Gefällt mir gar nicht.
****
Ich dachte, nach dem ESC werden wir nichts mehr von Lena hören. So täuscht man sich. Ganz netter Song, der erst beim letzten Refrain richtig aus sich rauskommt. Der Videoclip ist echt gelungen, ich finde sie sieht dort aus wie Lana Del Rey.

4+
*
Wieder mal schlecht. Die Frau kann man nicht ernst nehmen; das ist doch ein schrecklicher Schmonzes, was hier abgeliefert wird. Sie ist mir erstens menschlich nicht sympathisch, zweitens hält der gestrenge Franzel Lena allen Lobeshymnen zum Trotz für unbegabt, und drittens ist Musik dieser Art dermaßen gesichtslos, dass das gar keinen eigenen Stil hat. Da lob' ich mir den alten Henry Valentino oder Paul Kuhn - die haben Stil!
**
Nerviges Lied, nervige Stimme.
*****
Hm, hätte nicht mehr damit gerechnet, dass Lena nochmals so präsent sein wird. Ehrlich gesagt, als ich "Lena - Stardust" las, fragte ich mich schon, wer denn diese Lena sei... Aber das ist ja die Meyer-Landrut! :D
Der Song ist ganz okay, ziemlich anders als ihr bisheriges, was mich gut für sie dünkt. Der Erfolg ist ihr zu wünschen.
*****
Recht gut
****
Find ich nett. Erinnert an Florence & The Machine.
****
gut! 4.5
Last edited: 31.08.2013 16:03
******
Einer der besseren Songs von 2012. Sicher eine Hit und #1
**
Weniger..
**
Ich kann die Begeisterung leider nicht teilen.
*****
Feine neue Richtung von Lena - das hat Biss und Euphorie - erinnert an aktuelle Indie-Pop zwischen Fun. und Lykke Li - geblieben ist ihre Stimme, die charmant in den Song eingebettet wurde - dafür meine Anerkennung ... und die Kommentare hier erzählen wie so oft eher etwas über ihre Verfasser als den Song ... gell emasittingonnicegagafranzl ;-)
****
Da schau her! Sie überrascht mich, die Lena. Nicht schlecht, gar nicht mal schlecht. Ja, gefällt mir. 4+
*****
gefällt mir gut, hoffentlich hat sie mit dieser nummer erfolg
******
Ich finde den Song klasse. Freue mich schon auf das neue Album.
Last edited: 24.09.2012 13:16
*****
Gefällt. Sauber produziert. Eingängig.
***
Während ich diese Zeilen schreibe, habe ich bereits wieder vergessen, wie die Sängerin heisst. Nur so kann ich diesem Lied gut gemeinte 3* geben.
******
Sehr gute neue Single von Lena

Mich erinnert der Song immer wieder an Cloudbusting von Kate Bush...

Und nun schon seit mehreren Tagen #1 bei amazon.de... hat das Zeug zur neuen deutschen Nummer 1
Last edited: 28.09.2012 17:15
******
toll
******
Sehr guter Song.
****
nicht so schlecht
*****
Überraschend gut. Eine echte Mitsing-Hymne. Steht ihr gar nicht schlecht. Stieg diese Woche auf #2 der deutschen Single-Charts ein. Ein echter Hit also?
*****
Für mich ein überraschend guter Song.
*****
Süss und nett.
Vergleiche zu Lana del Reye, Fun., Flora + the machine oder Of monsters and men sind durchaus vertretbar.

Kann man heute definitiv als eine ihrer 3 besten Singles werten.
Last edited: 06.07.2014 03:47
****
Steige mal mit vier Sterne ein. Mit Abstand das Beste was die Göre bisher gemacht hat. Die Trommeln gefallen mir recht gut - die vielen oh oh oh`s und yeah, yeah, yeah`s am Ende nerven etwas.
Last edited: 10.04.2014 07:12
*****
Hätte nicht angenommen, dass Lena noch längere Zeit präsent bleiben und ihr ein Hit gelingen würde.

"Stardust" ist aber einfach eingängig, charmant und hübsch geworden. Der Song macht gute Laune.
****
▒ Aparte maar leuke vier sterren plaat en videoclip uit begin augustus 2012 van de schone 21 jarige Duitse zangeres "Lena Meyer-Landrut !!! Had voor mij niet hoeven te floppen ☺!!!
*****
eine erfreulich gute neue single von lena

irgendwie überrascht mich der hohe charteinstieg auf # 2 dennoch sehr

der song wurde nicht so gehyped wie ihre vorgängersingles



dies hat nichts mehr mit lena anno 2010 zu tun, sondern tönt nach indie- rock

ich spüre Einflüsse von ellie goulding, kate Bush und sogar etwas björk ist dabei

****
Ganz eingängige Popnummer.
****
Finde ich zugegebenermassen auch gelungen. Klar ist das chartsorientierter Mainstreampop, für solchen jedoch in Ordnung, mit einer Melodie, die sich festsetzt. Mit gutem Gewissen 4*.
****
Gut, viel besser als "Satellite".
***
mittelmässiges Popstück mit Glöckchen und "oho oho oho" – abgerundete 3.5…
***
nett aber nicht mehr
*
....das Kind wird einfach nicht besser.......grottenschlecht
***
ok ok nich mehr ganz so nervtrutschig wie früher..
*****
bin positiv überrascht - entspannend relaxt. Aber klar auch der beste Track auf dem entsprchenden Album
****
Ist das die gleiche "Satellite-Love Me-Bee"-Lena? Ganz gute Entwicklung.
****
in der tat eine wohlklingende weiterentwicklung. stimmlich ist es zwar nach wie vor mittelmass - aber sie hat wahrlich eine beeindruckende steigerung hingekriegt. weiter so, lena. dann verzeih ich dir auch das satellite-liedchen.
*****
gut, aber jetzt ist auch mal gut mit der Lena, oder?
******
Der Titelsong ist klasse Opener, macht Appetit.

02.01.13: soeben nach längerer Zeit in "Jesus liebt mich" gehört. Sehr schön. 5 -> 6.
Last edited: 02.01.2013 23:39
*****
Das eigenwillige "Taken by Stranger" hatte mich ja restlos überzeugt, es sollte kein Einzelfall bleiben. Auch "Stardust", musikalisch natürlich komplett anders, ist ein schöner Song von Lena. Sehr melodisch, gut arrangiert und produziert. Auch Lenas Stimmchen kommt gut zur Geltung!

Erinnert irgendwie das stellenweise an Donna Lewis' "I Love You Always Forever".
Last edited: 07.12.2012 16:57
*****
...schon oft gehört, jedoch nie mit Lena in Verbindung gebracht. Bin positiv überrascht...
*****
Prima nummer van Lena.
****
Ein Glück für einen Lena-Song, dass ich heute wohl alle Songs einen Stern zu hoch bewerte. Gerade für Lena hatte ich bisher überhaupt nichts übrig. Finde sie persönlich eine total eingebildete Ziege, die mich nur nervt. Aber es geht hier ja um den Song, und den finde ich eigentlich gar nicht mal so schlecht...
**
2+
****
bei dem starken satten Arrangement ist selbst Lena ganz passabel
***
Egal, egal, egal.
*
Sorry, aber
der Song ist Schrott, diese ganzen oooooh, oh oh oh oh Parts sind einfach ohne Worte
sind denen die Ideen ausgeangen?
*****
Find ich richtig gut von ihr
******
Klasse :) Ihr ist damit zurecht ein erfolgreiches comeback gelungen.
******
bin positiv überrascht worden
*5.5 --> *6

schade, dass der Song in der Schweiz nicht gut ankommt
*****
Bin auch positiv überrascht. Zuerst als Werbesong jetzt Spitzensong. Ja sie ist besser geworden, die Lena.
*****
ein prima Song
****
Buena.
***
Macht auf Lana Del Rey
******
ich finds geil!
****
Kann man sich anhören. Muss man aber nicht.
****
Bester Song von ihr
***
Ist sie also doch nochmals aus der Versenkung aufgetaucht. Hätte ich nicht gedacht. Und so übel ist der Song gar nicht. 3+
****
Diesen auf Hymne getrimmten Popsong fand ich lange Zeit öde und langweilig, dann hat er sich aber doch zu einem heimlichen Grower entwickelt. Gut, höre ich recht gerne.
***
Find' ich nicht so besonders
*
Hassstimme / Hasslied
****
Ganz nett z.B. fürs Radio, aber nichts, was ich mir extra anhören würde.
*****
Bis jetzt die beste Nummer von ihr. 5+
***
mehr langweilig als gut
****
4
***
das hat die Eintagsfliege auch nicht wirklich gerettet
*****
Eintagsfliege? Guck dir mal ihre Charts an.
*****
gut für ne deutsche sängerin!
***
Langweil...
****
Zuerst hätte ich wahrscheinlich 2 Sterne gegeben, weil es auch durch das Radio sehr genervt hat und nicht ganz meinen Geschmack getroffen hat, aber wenn ein Song anfängt in den Hintergrund zu geraten, fang ich oft an den Song zu mögen. So war es auch hier, nun 4 Sterne
******
tolles Album
**
Das Lied ist an und für sich gut, nur mit der Stimme... Da kann kaum was Brauchbares bei raus kommen.
****
...gut...
******
Mit "Taken by a Stranger" immernoch mein absoluter Liebling von ihr! Eine wunderschöne Single, ich liebe den Song total und höre ihn auch heute noch ziemlich oft!
****
Gut!
****

Der Song ist gut, aber eine 5 ist zu Hoch gegriffen.
**
Belangloses Liedchen mit viel "Oh oho oh" zwischendurch. Tut nicht mehr so weh wie ihre Lieder im falschen britischen Akzent. Die Wortenden verschluckt die Göre dennoch weiter.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.11 seconds