LOGIN
  SEARCH
  

ITALIAN CHARTS 
SEARCH 
FORUM
Italy Top 100 Songs (Popnable Chart)
ALBUM: Beyonce - Lemonade Zip Download
Camila Cabello - Camila Album Zip Do...
Lil Pump – ‘Multi Millionaire’ Ft. ...
locking for an italian song


 
HOMEFORUMCONTACT

ALEXANDRA BURKE - START WITHOUT YOU (SONG)
Year:2010
Music/Lyrics:Kristian Lundin
Savan Kotecha
Julian Bunetta
Nadir Khayat
Producer:RedOne
World wide:
nl  Peak: 77 / weeks: 5
be  Tip (Vl)

Cover


Cover

TRACKS
23/08/2010
Promo - Digital Syco - (Sony)
1. Start Without You (Radio Edit - No Rap Version)
2:48
2. Alexandra Burke feat. Laza Morgan - Start Without You (Rap Version)
3:33
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
Radio Edit - No Rap Version2:48Start Without You [Promo]Syco
-
Single
Digital
23/08/2010
3:32Overcome [Deluxe Edition]Syco
88697755812
Album
CD
03/12/2010
MUSIC DIRECTORY
Alexandra BurkeAlexandra Burke: Discography / Become a fan
Official Site
Interview with Alexandra Burke (2010, German)
SONGS BY ALEXANDRA BURKE
Ain't That Right
All Night Long (Alexandra Burke feat. Pitbull)
All Night Long
Bad Boys
Bad Boys (Alexandra Burke feat. Flo Rida)
Beating Still
Before The Rain
Between The Sheets
Broken Heels
Bury Me (6 Feet Under)
Candyman
Dangerous
Daylight Robbery
Devil In Me
Dumb
Elephant (Alexandra Burke feat. Erick Morillo)
Fire
Fix You
Good Night Good Morning (Alexandra Burke feat. Ne-Yo)
Gotta Go
Hallelujah
Heartbreak On Hold
It's Over
Let It Go
Love You That Much
Nothing But The Girl
Oh La La
Overcome
Perfect
Renegade
Shadow
Sitting On Top Of The World
Starlight
Start Without You
Start Without You (Alexandra Burke feat. Laza Morgan)
The Map
The Silence
They Don't Know
This Love Will Survive
Tonight
Turbulence
What Happens On The Dancefloor (Alexandra Burke feat. Cobra Starship)
What Money Can't Buy
Where Do Hearts Go
Without You
You Broke My Heart
ALBUMS BY ALEXANDRA BURKE
#NewRules
Heartbreak On Hold
Overcome
The Truth Is
 
REVIEWS
Average points: 3.32 (Reviews: 38)
*****
Sommerliche RedOne-Beats für Miss Burke - da ist ihr der Auftritt im ZDF-Sommergarten sicher - das Interview mit Andrea Kiewel folgt - und auch der hippe Jamaico-Rapper wird ihr folgen .... oh ... here I go!
*****
da hört man sofort, dass RedOne dahinter steckt. Alexandra ist es wieder mal gelungen dem Song ne Note aufzusetzen... Geht direkt beim 1. Mal hören ins Ohr...

Aber irgendwie kommt mir der Refrain so bekannt vor, wie so n Kinderlied von früher, komm aber nicht drauf welches ;)
****
Why the hell is this being released as the 4th single? The Silence is much much better, and she has other songs better than this. First song of hers that's not great...

EDIT: It did grow on me, but it's still nothing on past singles.
Last edited: 25.01.2011 14:28
***
Der Refrain ist echt entäuschend. Klingt nach Ballermann-Musik.
*****
Super nummer! :)
****
Der Refrain erinnert mich an den "Limbodance"-Song und find ich arg gewöhnungsbedürftig.

Ansonsten ist der Song gut eingesungen von Alexandra und gut produziert von RedOne.

**
tönt nach ballermann...schrecklich! billig! was hat sich burke hier gedacht? einfach nur unglaublich schlecht. den einzigen punkt rettet das video, da sieht alexandra burke einmal mehr toll aus.
*****
Sehr gute, fröhliche Nummer, "Iko Iko" lässt grüssen!
***
Have to say that this is actually an ok song and promising for her second album. She still hasn't done amazing internationally like Leona from X Factor or even domestically when compared to her runners up JLS who are being said as the real winners of the show at the moment. That said this could do well. Her third UK#1. UK#1 and Ireland#5.
Last edited: 14.02.2011 21:30
**
begint zeer beloftevol maar het refrein vind ik werkelijk echt grandioos slecht. ze zal toch dringend moeten beginnen met betere nummers maken om mij te overtuigen want dit is echt vreselijk voor een zangeres die toch wel tot veel meer in staat is denk ik.
**
Hooray! Hooray! It's A Holi-Holiday?! Disappointing
**
Slecht
******
i love it!!! can't get enough of it! it's a real summery jam makes me feel happy!
***
feat. Laza Morgan – mittelprächtiger Mix aus Dance-Pop, R&B und Reggae + männlichem Rappart – 3.5 (abgerundet auf 3*)...wird wohl bald auf #1 in UK stehen…
***
ihre schwächste Single bisher, bringt ihr aber den dritten #1-Hit in UK. Dieser Refrain ist einfach seltsam. Abgerundete 3*
*****
ziemlich schlager-mässig. schon noch witzig, aber erinnert tatsächlich an "iko iko".
Last edited: 16.10.2010 23:32
**
▒ Matige "Iko Iko" coveruitvoering uit de zomer van 2010 ☺!!!
****
Tgoja, tis wel nog leuk, maar het doet mij soms eerder denken aan een kinderliedje. Wel zeker een plaat die (mss ongewild) blijft hangen
*
sehr, sehr, sehr ssseeeeehhhhhrrr schlecht! unglaublich billig! man hört zwar die halbwegs ok geratene produktion von redone raus und auch dass es, um erfolgreich zu werden, irgendwo zwischen beyonce und lady gaga lanciert wurde. ist aber ziemlich misslungen weil es allzu kopiert rüberkommt und einfach stümperhaft und billig gemacht ist! noch schlechter wie der song selber ist das offizielle video! nicht nur grottenschlecht gemacht, sondern auch oberpeinlich!!!
wiklich schade, denn die frau könnte wirklich gut singen. hört mal hallelujah!
http://www.youtube.com/watch?v=bsuXbkrA_AQ&feature=related

that's what happens with all the poor poor casting talents!! :-(
****
Na so schlimm ist's nicht mit den Gecasteten. Aleaxandra Burke ist ja mittlerweile eine ziemliche Grösse auf der Insel und auch bei uns keine Unbekannte. I like her quite a bit.

Hier verhaut sie's zwar ein wenig. Tönt im Refrain wie die Cheeky Girls... Sonderbar. Ebenfalls very strange: Das Video. Wie schlecht ist das denn? Ging etwas in die (Turn-)Hosen.
****
flotter Latino-Hip Hop-Song, zum Tanzen auf jeden Fall mehr als geeignet
**
Schon irgendwie unverschämt. Und schrecklich, dass sich das im UK auf der #1 positionieren kann. Der Refrain ist definitiv geklaut und der Rest klingt auch echt schlecht. Da bin ich von Burke und RedOne wesentlich Besseres gewohnt.
*
Kan zonder mij begonnen worden.
*
Lachwekkend slecht refrein. Is dit de 'grote' Alexandra Burke die X-Factor won? Wat een belachelijk slecht vervolg van haar carrière.
*****
Geweldig nummer, hier kunnen in principe zes sterren in zitten! Ik begrijp die negatieve reacties eigenlijk niet zo, wat is er nou precies mis met dat refrein? Ik hoor er in ieder geval niks slechts aan, integendeel: het refrein is natuurlijk het catchiest!
Last edited: 23.10.2010 14:18
**
Not for me.
*
Fürchterlicher Schrott!
**
It's ok but it is very disappointing for her, nothing on Bad Boys & All Night Long
******
total anders, aber sehr gut.
anfang tönt nach "ik ben verliefd (sha-la-lie)".
****
Good song, but one of her weakest so far.
****
Probably her second best song behind All Night Long.
Last edited: 30.04.2011 07:09
**
schwach
**
alsof ik naar 'Luv' zit te luisteren of zo
***
Average at best.
*****
not bad
******
Hitmacher RedOne entpuppt sich mit der vorliegenden Party-Nummer ganz offensichtlich als alter Fan der deutschen Produzenten Frank Farian und Jack White. Für jeden Boney-M.-Freund und Goodold-Limbodancer müsste diese Hitmelodie eigentlich Grund genug für ein herzhaftes "Hooray! Hooray!" und die klare Höchstwertung sein. Die verdammte Eingängigkeit des Refrains, das detailversessene Arrangement und Alexandra Burkes knackiger Auftritt charakterisieren einen der meines Erachtens stärksten Pop-Songs des Jahres 2010. Knallig!
**
nach ihrem Hit "Hallelulah" in die billige Bitch-Schiene abgerutscht
****
geht ok ...
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.61 seconds