LOGIN
  SEARCH
  

ITALIAN CHARTS 
SEARCH 
FORUM
Aggiornamento uscite 2014
All top 20 around the world
Nielsen Music Digital Download
FIMI/GfK Digital Download
italian song with a fish


 
HOMEFORUMCONTACT

MILEY CYRUS - BREAKOUT (ALBUM)
Label:UNIVERSAL MUSIC
Entry (Top 20):18.09.2008 (Position 6)
Last week in charts (Top 20):09.10.2008 (Position 19)
Peak:6 (1 weeks)
Weeks (Top 20):4
Place on best of all time:969 (32 points)
Year:2008
World wide:
ch  Peak: 25 / weeks: 29
de  Peak: 16 / weeks: 44
at  Peak: 12 / weeks: 26
fr  Peak: 30 / weeks: 16
be  Peak: 38 / weeks: 21 (Vl)
  Peak: 42 / weeks: 17 (Wa)
fi  Peak: 28 / weeks: 4
no  Peak: 15 / weeks: 8
dk  Peak: 27 / weeks: 4
it  Peak: 6 / weeks: 4
es  Peak: 7 / weeks: 49
au  Peak: 1 / weeks: 24
nz  Peak: 2 / weeks: 25
mx  Peak: 23 / weeks: 14

CD
Hollywood 00500 8712899 (eu)



CD
Hollywood 005008713308



Avec Trax AVCW-13101 (Japan)


TRACKS
22/08/2008
CD Hollywood 00500 8712899 (UMG) [eu] / EAN 0050087128999
1. Breakout
3:26
2. 7 Things
3:33
3. The Driveway
3:43
4. Girls Just Wanna Have Fun
3:06
5. Full Circle
3:14
6. Fly On The Wall
2:32
7. Bottom Of The Ocean
3:15
8. Wake Up America
2:47
9. These Four Walls
3:28
10. Simple Song
3:32
11. Goodbye
3:54
12. See You Again (Rock Mafia Remix)
3:16
   
28/11/2008
Platinum Edition - CD Hollywood 005008713308 (UMG) / EAN 0050087133085
1. Breakout
3:26
2. 7 Things
3:33
3. The Driveway
3:43
4. Girls Just Wanna Have Fun
3:06
5. Full Circle
3:14
6. Fly On The Wall
2:32
7. Bottom Of The Ocean
3:15
8. Wake Up America
2:47
9. These Four Walls
3:28
10. Simple Song
3:32
11. Goodbye
3:54
12. See You Again (Rock Mafia Remix)
3:19
13. Hovering
2:30
14. Someday
3:03
Extras DVD:
7 Things: Music Video / Making of the Video

Live Performances of:
7 Things
The Driveway
Simple Song
See You Again
Breakout
Fly On The Wall
   
16/03/2009
CD Universal 060075316616 (UMG) / EAN 0600753166161
   

MUSIC DIRECTORY
Miley CyrusMiley Cyrus: Discography / Become a fan
Official Site

MILEY CYRUS IN ITALIAN CHARTS (TOP 20)
Singles

TitleEntryPeakweeks
Just Stand Up (Stand Up To Cancer)11/09/200872
Wrecking Ball19/09/2013318
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Breakout18/09/200864
Can't Be Tamed01/07/201043
Bangerz17/10/201333
SONGS BY MILEY CYRUS
#Getitright
23 (Mike Will Made-It feat. Miley Cyrus, Wiz Khalifa & Juicy J)
4x4 (Miley Cyrus feat. Nelly)
7 Things
Adore You
Adore You (Miley Cyrus vs. Cedric Gervais)
Are You Ready (Hannah Montana)
As I Am
Ashtrays And Heartbreaks (Snoop Lion feat. Miley Cyrus)
Bad Reputation (Miley Cyrus and Joan Jett)
Barefoot Cinderella (Hannah Montana)
Been Here All Along (Hannah Montana)
Before The Storm (Jonas Brothers feat. Miley Cyrus)
Bigger Than Us (Hannah Montana)
Bottom Of The Ocean
Breakout
Butterfly Fly Away (Miley Cyrus and Billy Ray Cyrus)
Can't Be Tamed
Cherry Bomb
Clear
Do My Thang
Don't Walk Away
Don't Wanna Be Torn (Hannah Montana)
Dream
Drive
East Northumberland High
Every Part Of Me (Hannah Montana)
Every Rose Has Its Thorn
Fall Down (will.i.am feat. Miley Cyrus)
Feelin' Myself (will.i.am feat. Miley Cyrus, French Montana, Wiz Khalifa & DJ Mustard)
Fly On The Wall
Forgiveness And Love
FU (Miley Cyrus feat. French Montana)
Full Circle
G.N.O. (Girl's Night Out)
Girls Just Wanna Have Fun
Giving You Up
Gonna Get This (Hannah Montana feat. Iyaz)
Good And Broken
Goodbye
Hands In The Air (Miley Cyrus feat. Ludacris)
He Could Be The One (Hannah Montana)
Hoedown Throwdown
Hovering
I Got Nerve (Hannah Montana)
I Hope You Find It
I Love Rock'n'Roll
I Miss You
I Thought I Lost You (Miley Cyrus & John Travolta)
Ice Cream Freeze (Let's Chill) (Hannah Montana)
If We Were A Movie (Hannah Montana)
I'll Always Remember You (Hannah Montana)
I'm Still Good (Hannah Montana)
It's All Right Here (Hannah Montana)
It's ON
Jolene
Just A Girl (Hannah Montana)
Just Like You (Hannah Montana)
Just Stand Up (Stand Up To Cancer)
Kicking And Screaming
Kiss It Goodbye (Hannah Montana)
Let's Dance
Let's Do This (Hannah Montana)
Let's Get Crazy (Hannah Montana)
Liberty Walk
Life's What You Make It (Hannah Montana)
Lilac Wine
Look What They've Done To My Song
Love Money Party (Miley Cyrus feat. Big Sean)
Love That Lets Go (Hannah Montana feat. Billy Ray Cyrus)
Make Some Noise (Hannah Montana)
Maybe You're Right
Mixed Up (Hannah Montana)
Morning Sun
My Darlin' (Miley Cyrus feat. Future)
My Heart Beats For Love
Need A Little Love (Hannah Montana feat. Sheryl Crow)
Nobody's Perfect (Hannah Montana)
Obsessed
Old Blue Jeans (Hannah Montana)
On My Own
One In A Million (Hannah Montana)
Ordinary Girl (Hannah Montana)
Party In The U.S.A.
Permanent December
Pop Princess (Hannah Montana)
Pumpin' Up The Party (Hannah Montana)
Que sera (Hannah Montana)
Ready, Set, Don't Go (Billy Ray Cyrus with Miley Cyrus)
Real And True (Future feat. Miley Cyrus & Mr Hudson)
Rebel Yell
Right Here
Robot
Rock Star (Hannah Montana)
Rockin' Around The Christmas Tree (Hannah Montana)
Rooting For My Baby
Scars
See You (In Another Live)
See You Again
Simple Song
Smells Like Teen Spirit
Smoke Signals (Buddy feat. Miley Cyrus)
SMS (Bangerz) (Miley Cyrus feat. Britney Spears)
Someday
Someone Else
Spotlight (Hannah Montana)
Start All Over
Stay
Supergirl (Hannah Montana)
Take Me Along
Talk Is Cheap
The Best Of Both Worlds (Hannah Montana)
The Big Bang (Rock Mafia feat. Miley Cyrus)
The Climb
The Driveway
The Good Life (Hannah Montana)
The Other Side Of Me (Hannah Montana)
The Time of Our Lives
These Four Walls
This Is The Life (Hannah Montana)
Time Of Our Lives
True Friend (Hannah Montana)
Two More Lonely People
Wake Up America
We Belong To The Music (Timbaland feat. Miley Cyrus)
We Can't Stop
We Got The Party (Hannah Montana)
What's Not To Like (Hannah Montana)
When I Look At You
Wherever I Go (Hannah Montana)
Who Owns My Heart
Who Said (Hannah Montana)
Wrecking Ball
You And Me Together (Hannah Montana)
You'll Always Find Your Way Back Home (Hannah Montana)
You're Gonna Make Me Lonesome When You Go
ALBUMS BY MILEY CYRUS
Bangerz
Best Of Both Worlds Concert (Hannah Montana and Miley Cyrus)
Breakout
Can't Be Tamed
Disney Sing~Along - Hannah Montana The Movie (Hannah Montana)
Hannah Montana - The Movie (Soundtrack / Miley Cyrus)
Hannah Montana 2 / Meet Miley Cyrus
Hannah Montana Forever (Soundtrack / Hannah Montana)
Hannah Montana X-mas Box (Hannah Montana / Miley Cyrus)
Hannah Montana X-mas Box Budget (Hannah Montana / Miley Cyrus)
Hits Remixed (Hannah Montana)
The Best Of Hannah Montana (Hannah Montana)
The Time Of Our Lives
DVDS BY MILEY CYRUS
Best Of Both Worlds Concert (Hannah Montana and Miley Cyrus)
Verrückt nach Miley - eine Miley Cyrus Fan-Dokumentation
 
REVIEWS
Average points: 3.75 (Reviews: 28)
****
Die kleine Miley ist erwachsen geworden ... Auf diesem Album befinden sich nicht nur freche Girlie-Rocksongs (wie auf den älteren Alben), sondern auch ruhigere und nachdenkliche Songs wie zB das wunderschöne "Bottom Of The Ocean" ... Auf jeden Fall ist diese Platte eindeutig ihre bisher beste!
******
Ich finde das Album echt gut!! Ich gebe AllSainter recht, Bottom of the ocean ist wirklich ein schöner Song, aber auch 7 Things gefällt mir gut. Das schönste Lied ist aber ganz klar Goodbye, da spüre ich ihre Emotionen.
***
Hm,....wird mit der Zeit richtig nervig
**
Ich hoffe, das dieses Mädel merkt was sie für Schrott-Musik macht und sie dâs Plattenlabel wechselt oder selbstständig wird im Songs schreiben..
**
...oh no Billy! die nervt jetzt aber wirklich...
und Gotti Dolly Parton findet das gut?
Last edited: 13.12.2008 00:47
*
Walt Disney crap
****
nett gemacht - nicht alles ist hier gut, aber bei den Kiddies steht diese Disney-Göre Montana bzw. Cyrus ganz weit oben
*
halts .... du kleine zicke
*****
Dass das Album sooo gut wird,hab ich ehct nicht gedacht!
7 things hat mich nicht überzeugt,die andren Songs sind um weitesbreit besser.

Highlights:
Wake up Amerika
Fly on the wall(2 Single!)
Goodbye
****
Solides Album der jungen Miley Cyrus, bekannt aus Hannah Montana.

Mir kommt es fast so vor, als würde sie ihre Stimme bei manchen Songs verbiegen. Auch ihre Mundbewegegungen beim Singen deuten darauf hin...

Highlight: See you again

4*
*
einfach schrecklich.
******
Erstaunlich für ein Mädel mit 16 Jahren...
**
Ich runde auf eine 2 ab, weil doch viele Songs völlig überflüssig sind.
Kein einziges Lied hebt sich wirklich vom Rest ab. 08/15-Ware.
******
Ein echt hammer Album. Miley hat an vielen Songs mitgeschrieben, und besonders diese Songs sind super geworden.

Meine Faves: 7 Things / See You Again / The Driveway / Breakout / Girls Just Wanna Have Fun
*
Hört richtige Musik Marilyn manson, Michael Jackson, Jimi Hendrix John Lennon......
*****
hätti nid däicht, aber das Aubum findi super!
****
auch hier kann ich die negativen Rezzessionen in keinster Weise nachvollziehen, das ist doch wirklich keine schlechte Musik? Vorallem wird hier echte Musik gespielt.
Klare 4*, erst Recht im Anbetracht dass es sich hier um ein Teeniegirlie handelt.
#1 USA
****
bin positiv überrascht von diesem Album, denn es ist deutlich besser als von mir erwartet. Das ist nette Popmusik für die Teenie-Zielgruppe, meistens recht gut produziert und überaus eingängig. Auch stimmlich kann ich Miley ein ok geben. Bis auf 2,3 Ausnahmen, allen voran das schwache Cyndi Lauper-Cover, eine durchaus gelungene, wenn auch ziemlich anspruchslose Platte. Von mir gibts aufgerundete 4*

Meine Top-4-Highlights:
1. Goodbye
2. See you again
3. Wake up America
4. 7 things
****
Breakout *** *
7 Things *** *
The Driveway *** *
Girls Just Wanna Have Fun *** *
Full Circle *** *
Fly On The Wall *** **
Bottom Of The Ocean ***
Wake Up America ***
These Four Walls *** *
Simple Song *** *
Goodbye ***
See You Again *** ***

4.0 ~ 4*

Miley Cyrus, bekannt aus der Disney-Serie Hannah Montana, stürmte 2008 mit ihrem Debut-Album "Breakout" weltweit die Charts. In den USA erreichte sie sogar Platz 1 und verkaufte mehrere Millionen Platten weltweit. Für eine 16-jährige kein schlechtes Ergebnis. Doch was das Album bietet, sind durchwegs hörbare und einfach nur durchschnittliche Radio-Songs. Zwar nichts, dass wirklich negativ auffällt (sondern nur langweilig tönt), aber ausser "See You Again" auch nichts wirklich herausragendes. Dafür ist eben dieser letzte Album-Song mit Abstand einer der besten Pop-Songs der letzten Jahre.

Highlights: "See You Again", "Fly On The Wall"
****
Nicht das Album, wie es von Miley gewohnt ist, aber trotzdem sehr solide.
Im Durchschnitt 4.
****
Not significantly different than Hannah but she's getting there. It's more like a 4.5
****
Von gut ("Breakout", "7 Things", "See You Again") bis ganz schlimm ("Girls Just Wanna Have Fun") ist hier alles vertreten. Dann doch lieber der zwar immer noch nicht perfekte, aber unterhalsamere Nachfolger. Ganz knappe 4 Punkte!
******
Find ich echt super!
*****
abgesehen von "Girls just wanna have fun" gut bis sehr gut - insgesamt aufgerundete 5
******
Gutes 2. Album. Fand ich damals sehr gut nach der Zeit klingen manche Songs aber zu normal andere wiederum können sich bei mir nach so langer Zeit von eher mittelmässigen zu echten Favoriten heranwachsen (Full Circle; Girls just wanna have fun). Es beinhaltet aber auch ein paar eher langweilige Balladen die wenn man sie zur richtigen Zeit und Stimmung hört richtig gut sein können.

Breakout 5*
7 Things 6*
The Driveway 6*
Girls Just Wanna Have Fun 5*
Full Circle 6*
Fly On The Wall 6*
Bottom of the Ocean 5*
Wake Up America 6*
These For Walls 5*
Simple Song 6*
Goodbye 5*
See You Again [Remix] 6*

[Deluxe Edition]:

Hovering 6*
Someday 6*

5,583 - 6*

[Deluxe Edit.]

5,642 - 6*
****
Schöner, ordentlicher Mainstream-Rock. Mileys Stimme klingt zwar immer gleich, aber das ist ja Rock und nicht Musical. =)
****
Ich kenne nur die „normale“ Ausgabe ihres ersten Albums... Und vor gut 4 Jahren hätte ich hier ohne Bedenken den Nagel rein gedrückt, da ich Madame einfach nur grauenhaft finde. Das vorweg.
Jetzt, im Jahre 2013 sehe ich das wesentlich lockerer. Bis jetzt ist „Breakout“ Miley bestes Album ohne „Hannah-Montana“-Stempel. Wenn das Material stimmt, kann sie schon was, wie z.B. „These four Walls“ zeigt. Insgesamt komme ich noch auf eine knappe 4.

Ach ja, zu remember-Schätzchen: Das Argument mit dem Teenie greift mittlerweile NULL, da es Mädels gibt, die in dem Alter (fast) alles im Alleingang auf die Beine gestellt haben. Ich sag' nur: The Runaways... Die waren, als sie 1975 angefangen haben, auch um die 16. Vergleiche Cheries Stimme mal mit dem (ordentlichen) Jodeln der Cyrus – dazwischen liegen Galaxien.
***
Die zweite Hälfte vermag manchen üblen Schnitzer einigermaßen auszugleichen. Wer's nicht kennt, verpasst aber auch nix.
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.17 seconds