LOGIN
  SEARCH
  

ITALIAN CHARTS 
SEARCH 
FORUM
duncan balaclava album datafilehost
Prince Kaybee – I Am Music Album Zip...
Zingah X DJ Maphorisa – OOO Mp3 Down...
A$AP Ferg - Plain Jane (Remix) Ft. N...
Burna Boy – Koni Baje Mp3 Download


 
HOMEFORUMCONTACT

DREAM THEATER - SYSTEMATIC CHAOS (ALBUM)
Label:WMI
Entry:07.06.2007 (Position 2)
Last week in charts:13.09.2007 (Position 63)
Peak:2 (1 weeks)
Weeks:15
Place on best of all time:1638 (705 points)
Year:2007
World wide:
ch  Peak: 14 / weeks: 6
de  Peak: 7 / weeks: 6
at  Peak: 20 / weeks: 3
fr  Peak: 17 / weeks: 7
nl  Peak: 2 / weeks: 13
be  Peak: 44 / weeks: 5 (Vl)
  Peak: 40 / weeks: 3 (Wa)
se  Peak: 5 / weeks: 6
fi  Peak: 3 / weeks: 8
no  Peak: 3 / weeks: 4
it  Peak: 2 / weeks: 15
es  Peak: 26 / weeks: 3
pt  Peak: 23 / weeks: 1
au  Peak: 23 / weeks: 1

CD
Roadrunner RR7992-2


TRACKS
01/06/2007
CD Roadrunner RR7992-8 / EAN 0016861799281
   
01/06/2007
CD Roadrunner RR7992-2 / EAN 0016861799229
1. In The Presence Of Enemies, Part 1: Prelude / Resurrection
9:00
2. Forsaken
5:35
3. Constant Motion
6:55
4. The Dark Eternal Night
8:51
5. Repentance
10:43
6. Prophets Of War
6:01
7. The Ministry Of Lost Souls
14:57
8. In The Presence Of Enemies, Part 2: Heretic / The Slaughter Of The Damned
16:39
   

MUSIC DIRECTORY
Dream TheaterDream Theater: Discography / Become a fan
Official Site
DREAM THEATER IN ITALIAN CHARTS (TOP 20)
Singles

TitleEntryPeakweeks
A Change Of Seasons13/02/2003491
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Live Scenes From New York01/11/2001232
Six Degrees Of Inner Turbulence24/01/200255
Train Of Thought13/11/2003119
Live At Budokan28/10/2004463
Octavarium16/06/2005210
Images And Words25/08/2005881
Score - 20th Anniversary World Tour31/08/2006145
Systematic Chaos07/06/2007215
Greatest Hit (... And 21 Other Pretty Cool Songs)03/04/2008374
Black Clouds & Silver Linings25/06/2009513
A Dramatic Turn Of Events22/09/201138
Dream Theater03/10/201328
The Astonishing04/02/2016311
SONGS BY DREAM THEATER
2285 Entr'acte
6:00
A Better Life
A Change Of Seasons
A Fortune In Lies
A Life Left Behind
A Mind Beside Itself
A New Beginning
A Nightmare To Remember
A Rite Of Passage
A Savior In The Square
A Tempting Offer
About To Crash
Act Of Faythe
Afterlife
Along For The Ride
Anna Lee
Another Day
Another Won
As I Am
Astonishing
Begin Again
Behind The Veil
Beneath The Surface
Beyond This Live
Blind Faith
Breaking All Illusions
Bridges In The Sky
Brother, Can You Hear Me?
Build Me Up, Break Me Down
Burning My Soul
Caught In A Web
Chosen
Constant Motion
Descent Of The Nomacs
Digital Discord
Disappear
Dystopian Overture
Endless Sacrifice
Enigma Machine
Erotomania
Eve
False Awakening Suite
Far From Heaven
Fatal Tragedy
Finally Free
Forsaken
Funeral For A Friend (Love Lies Bleeding)
Goodnight Kiss
Heaven's Cove
Hell's Kitchen
Hollow Years
Home
Honor Thy Father
Hymn Of A Thousand Voices
I Walk Beside You
Illumination Theory
In The Name Of God
In The Presence Of Enemies, Part 1: Prelude / Resurrection
In The Presence Of Enemies, Part 2: Heretic / The Slaughter Of The Damned
Innocence Faded
Just Let Me Breathe
Larks Tongues In Aspic Pt.2
Learning To Live
Lie
Lifting Shadows Off A Dream
Light Fuse And Get Away
Lines In The Sand
Lord Nafaryus
Losing Faythe
Losing Time / Grand Finale
Lost Not Forgotten
Machine Chatter
Master Of Puppets
Metropolis, Part I: The Miracle And The Sleeper
Misunderstood
Moment Of Betrayal
My Last Farewell
Never Enough
New Millennium
O Holy Night
Octavarium
Odyssey
On The Backs Of Angels
One Last Time
One Ls
Only A Matter Of Time
Our New World
Outcry
Overture
Overture 1928
Panic Attack
Perfect Strangers
Peruvian Skies
Power Down
Prophets Of War
Pull Me Under
Raise The Knife
Ravenskill
Regression
Repentance
Sacrificed Sons
Scarred
Six Degrees Of Inner Turbulence
Solitary Shell
Space Dye Vest
Stargazer
Status Seeker
Strange Deja Vu
Stream Of Consciousness
Surrender To Reason
Surrounded
Take Away My Pain
Take The Time
Take Your Fingers From My Hair
Tears
Tenement Funster / Flick Of The Wrist / Lily Of The Valley
The Answer
The Answer Lies Within
The Best Of Times
The Big Medley
The Bigger Picture
The Count Of Tuscany
The Dance Of Eternity
The Dark Eternal Night
The Enemy Inside
The Gift Of Music
The Glass Prison
The Great Debate
The Hovering Sojourn
The Killing Hand
The Looking Glass
The Ministry Of Lost Souls
The Mirror
The Ones Who Help To Set The Sun
The Path That Divides
The Road To Revolution
The Root Of All Evil
The Rover / Achilles Last Stand / The Song Remains The Same
The Shattered Fortress
The Silent Man
The Spirit Carries On
The Test That Stumped Them All
The Walking Shadow
The X Aspect
The Ytse Jam
These Walls
This Dying Soul
This Is The Life
Three Days
Through Her Eyes
Through My Words
To Live Forever
To Tame A Land
Trial Of Tears
Under A Glass Moon
Vacant
Voices
Wait For Sleep
War Inside My Head
When Your Time Has Come
Whisperes On The Wind
Wither
You Not Me
ALBUMS BY DREAM THEATER
A Change Of Seasons
A Dramatic Turn Of Events
Awake
Black Clouds & Silver Linings
Coffret 3 CD originaux
Dream Theater
Dying To Live Forever - Summerfest Broadcast Milwaukee 1993: Volume One
Dying To Live Forever - Summerfest Broadcast Milwaukee 1993: Volume Two
Falling Into Infinity
Greatest Hit (... And 21 Other Pretty Cool Songs)
Images And Words
Live At Budokan
Live At Luna Park
Live At The Marquee
Live Scenes From New York
Metropolis Part 2: Scenes From A Memory
Octavarium
Once In A Livetime
Original Album Series
Score - 20th Anniversary World Tour
Six Degrees Of Inner Turbulence
Summerfest, Milwaukee, June 29th, 1993
Systematic Chaos
The Astonishing
The Studio Albums 1992-2011
The Triple Album Collection
Train Of Thought
When Dream And Day Unite
DVDS BY DREAM THEATER
Breaking The Fourth Wall - Live From The Boston Opera House
Chaos In Motion 2007-2008
Double Feature - Images And Words - Live In Tokyo / 5 Years In A Live Time
Live At Budokan
Live At Luna Park
Metropolis 2000: Scenes From New York
Score - 20th Anniversary World Tour
 
REVIEWS
Average points: 5.17 (Reviews: 6)
******
Es gab nicht gerade wenig Leute, denen Dream Theater auf dem letzten Album Octavarium von 2005 zu seicht und viel zu einfach und eingängig gewesen sind. Beides wurde mit "Systematic Chaos" eindeutig gerade gerückt. Die meisten der 8 Songs gehen über die gesamte Spieldauer richtig zur Sache. Auch bei den etwas eingängigeren Stücken wie "Forsaken" oder der Anfangspart von "The Ministry Of Lost Souls" ist die Produktion knallig und hart, die Refrains sind zwar immer noch eingängig, aber die Melodien sind weitaus anspruchsvoller. Das Klavier im Hintergrund von "Forsaken" ist so ein Kennzeichen für dieses Album: Unglaublich viele Spielereien werden mit Leichtigkeit und einer Lakonie aus dem Ärmel geschüttelt, und keiner der Protagonisten ist sich zu schade dazu, seine Kunst in den Dienst des Songs zu stellen. Das war bekanntermaßen bei Dream Theater auch schon mal ganz anders. Natürlich erinnern einige der Stücke wie schon manchmal in der Bandgeschichte von Dream Theater an Metallica, auch wenn die Band das nicht gerne hört. Die Strophenparts von "Constant Motion" klingen jedenfalls mehr nach Metallica als Metallica 2003 selbst. Hart, melodisch und dennoch höchsten Ansprüchen genügend. Bei "The Dark Eternal Night" liegt die Sache schon wieder etwas anders. Mit fast grungigcorigen Melodien und einer Coolness sondergleichen werden schwierigste Melodiebögen und übelste Rhythmen heruntergerotzt, das es eine Freude ist. Eines der absoluten Highlights ist das an ganz alte Dream Theater - Zeiten erinnernde "Prophets Of War". Ein Meisterstück, in dem progressivste Keyboards mit simplen Melodien und wahnwitzigen Gitarrenläufen kombiniert werden. Das erinnert fast an Songs wie "Only A Matter Of Time" vom '89er DebutAlbum "When Dream and Day Unite". Eines der besten Stücke der Bandgeschichte. Wie üblich wird das Album gegebn Ende wieder progressiver, und die abschließenden Stücke "The Ministry Of Lost Souls" sowie "In The Presence Of Enemies - Part II" - jeweils eine Viertelstunde lang - erlauben es den Bandmitgliedern, mal wieder zu zeigen, was in moderner Musik alles geht - und warum die gesamte Konkurrenz sich eigentlich ob ihrer angeblichen Künste schämen sollte. Zwischen balladesken Anfängen, wildem Gefrickel und bombastisch-theatralischem Kitsch gibt es alles, was Dream Theater als Markenzeichen ausmacht. Ein grandioses Album, das den Vorgänger locker übertrifft, sowohl in punkto Produktion, als auch in punkto Songwriting , vor allem aber in punkto Gesamteindruck. Das Ego der Musiker steht nicht mehr so sehr im Vordergrund und das tut der Musik selbst unglaublich gut. Frischzellenkur nennt man sowas wohl. Mit diesem Album sei ihnen Octavarium verziehn und wer möchte könnte dieses auch unter den Teppich kehren! Für mich ist Systematic Chaos ihre beste CD seit Six Degrees of Inner Turbulence....

*****
Für mich klingt es schwer nach 70er Jahre Art-Rock, Progressive Rock nach YES, oder ELP mit viel Metall noch dazu.
Eingentlich nicht schlecht wieder einmal eine Band zu hören die mehr als drei Minuten einen Song spielen und auch noch solche Songcollagen in Ihre Songs hineinbringen wie es damals eben diese Bands getan haben.
Das stimmt mich doch sehr positiv.
Last edited: 23.06.2007 15:47
******
Endlich wieder eine Scheibe von DT die hart zur Sache geht. Super
*****
...sehr gut...
****
Mich hat diese CD etwas enttäuscht...Es hat einigee gute Songs wie der Opener oder Repentance, die wirklich eine hohe Qualität aufweisen. Allerdings gibt's dann auch was wie Dark Eternal Night, womit ich persönlich nichts anfangen kann. Melodienlose Riffs funktionieren bei Tool, aber bei Dream Theater nicht. Und dann noch dieser schreckliche Songtext von Petrucci..auch der Schlusstrack und Constant Motion, das konnten DT schon besser.
Licht und Schatten stehen bei diesem Album sehr nahe beinander. Da gefiel mir Octavarium ehrlich gesagt besser, und darum gebe ich hier auch nur eine (wenn auch abgerundete) Vier.
*****
Lijkt inderdaad chaotisch voor sommigen, maar de composities steken erg goed in elkaar. Nummer 2 positie is dik verdiend.
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.13 seconds