LOGIN
  SEARCH
  

ITALIAN CHARTS 
SEARCH 
FORUM
Aggiornamento uscite 2014
All top 20 around the world
Nielsen Music Digital Download
FIMI/GfK Digital Download
italian song with a fish


 
HOMEFORUMCONTACT

DEPECHE MODE - SUFFER WELL (SONG)
Label:VIRGIN
Entry (Top 20):30.03.2006 (Position 5)
Last week in charts (Top 20):20.04.2006 (Position 14)
Peak:5 (1 weeks)
Weeks (Top 20):4
Place on best of all time:928 (34 points)
Year:2005
Music/Lyrics:David Gahan
Christian Eigner
Andrew Phillpott
Producer:Ben Hillier
World wide:
ch  Peak: 66 / weeks: 6
de  Peak: 13 / weeks: 9
at  Peak: 67 / weeks: 1
fr  Peak: 87 / weeks: 4
be  Tip (Vl)
  Peak: 39 / weeks: 1 (Wa)
se  Peak: 20 / weeks: 5
fi  Peak: 6 / weeks: 3
dk  Peak: 1 / weeks: 15
it  Peak: 5 / weeks: 4
es  Peak: 2 / weeks: 10

CD-Maxi
Venusnote / Mute BONG37 (gb)



CD-Maxi
Venusnote / Mute LCDBong37



CD-Single
Mute 0828768148525



7" Picture Single
Mute Bong37
Side 1



7" Picture Single
Mute Bong377" Picture Single
Mute Bong37
Side 2


TRACKS
24/03/2006
CD-Maxi Venusnote / Mute CDBong37 / EAN 0094636034621
24/03/2006
CD-Single Mute 0828768148525 / EAN 0094635594423
24/03/2006
CD-Maxi Venusnote / Mute BONG37 (UMG) [uk] / EAN 0094636034621
1. Suffer Well
3:50
2. Better Days
2:28
   
24/03/2006
Numbered Limited Edition - 7" Picture Single Mute Bong37 (EMI) / EAN 0094635594874
1. Suffer Well (Metope Vocal Remix)
6:28
2. The Darkest Star (Monolake Remix)
5:54
   
27/03/2006
CD-Maxi Venusnote / Mute LCDBong37 / EAN 0094636034928
1. Suffer Well (Tiga Remix)
6:28
2. Suffer Well (Narcotic Thrust Vocal Dub)
6:44
3. Suffer Well (Alter Ego Remix)
6:14
4. Suffer Well (M83 Remix)
4:31
5. Suffer Well (Metope Vocal Remix)
6:28
6. Suffer Well (Metope Remix)
6:53
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:49Playing The AngelMute
CDSTUMM260
Album
CD
14/10/2005
3:49Playing The AngelMute
stumm260
Album
LP
14/10/2005
Metope Vocal Remix6:28Suffer Well [Numbered Limited Edition]Mute
Bong37
Single
7" Picture Single
24/03/2006
3:50Suffer WellVenusnote / Mute
CDBong37
Single
CD-Maxi
24/03/2006
Tiga Remix6:28Suffer WellVenusnote / Mute
LCDBong37
Single
CD-Maxi
27/03/2006
Narcotic Thrust Vocal Dub6:44Suffer WellVenusnote / Mute
LCDBong37
Single
CD-Maxi
27/03/2006
Alter Ego Remix6:14Suffer WellVenusnote / Mute
LCDBong37
Single
CD-Maxi
27/03/2006
M83 Remix4:31Suffer WellVenusnote / Mute
LCDBong37
Single
CD-Maxi
27/03/2006
Metope Vocal Remix6:28Suffer WellVenusnote / Mute
LCDBong37
Single
CD-Maxi
27/03/2006
Metope Remix6:53Suffer WellVenusnote / Mute
LCDBong37
Single
CD-Maxi
27/03/2006
3:50Bravo Hits 53Sampler.de / Polystar
82876 84155 2
Compilation
CD
05/05/2006
3:49Festivalbar Rossa 2006EMI
3666272
Compilation
CD
09/06/2006
3:49Just The Best Vol. 55Sampler.de
82876 82474 2
Compilation
CD
23/06/2006
3:52The Best Of - Volume 1Mute
cdmutel15
Album
CD
10/11/2006
3:52The Best Of - Volume 1 [Deluxe Edition]Mute
lcdmutel15
Album
CD
10/11/2006
3:49Bravo - The Hits 2006 [Swiss Edition]Sony BMG
88697 03696 2
Compilation
CD
24/11/2006
3:50De Afrekening - Best Of 2006Universal
984 314-9
Compilation
CD
24/11/2006
3:49100% AlternativeEMI
2425432
Compilation
CD
05/12/2008
3:492CD Originals: Playing The Angel / Exciter [Limited Edition]EMI
6469520
Album
CD
15/10/2010
M83 Remix4:31Remixes 2: 81-11 [Limited Edition Box]Mute
xlcdmute18 / 0966362
Album
CD
03/06/2011
M83 Remix4:31Remixes 2: 81-11Mute
cdmutel18 / 0966352
Album
CD
03/06/2011
MUSIC DIRECTORY
Depeche ModeDepeche Mode: Discography / Become a fan
Fan Site
Official Site
DEPECHE MODE IN ITALIAN CHARTS (TOP 20)
Singles

TitleEntryPeakweeks
Dream On26/04/200115
I Feel Loved26/07/200153
Freelove08/11/200131
Goodnight Lovers14/02/2002161
Enjoy The Silence21/10/20041010
Precious06/10/2005112
A Pain That I'm Used To15/12/200529
Suffer Well30/03/200654
John The Revelator08/06/2006161
Martyr02/11/2006111
Wrong05/03/200984
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Exciter17/05/2001214
Remixes 81-0428/10/2004614
Playing The Angel20/10/2005111
The Best Of - Volume 116/11/2006511
Sounds Of The Universe23/04/2009111
The Singles 81>9813/08/2009163
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.0918/11/201032
Remixes 2: 81-1116/06/201193
Delta Machine04/04/2013119
SONGS BY DEPECHE MODE
(Set Me Free) Remotivate Me
A Pain That I'm Used To
A Photograph Of You
A Question Of Lust
A Question Of Time
Agent Orange
All That's Mine
Alone
Always
And Then...
Angel
Any Second Now
Are People People?
Barrel Of A Gun
Behind The Wheel
Behind The Wheel (Prydz Mix)
Behind The Wheel 2011
Better Days
Big Muff
Black Celebration
Black Day
Blasphemous Rumours
Blue Dress
Boys Say Go!
Breathe
Breathing In Fumes
Broken
But Not Tonight
Christmas Island
Clean
Comatose
Come Back
Condemnation
Corrupt
Damaged People
Dangerous
Death's Door
Dirt
Dream On
Dreaming Of Me
Dressed In Black
Easy Tiger
Enjoy The Silence
Enjoy The Silence 04
Esque
Everything Counts
Everything Counts (Live)
Excerpt From: My Secret Garden
Flexible
Fly On The Windscreen
Fools
Fragile Tension
Free
Freelove
Freestate
Get Right With Me
Get The Balance Right!
Ghost
Goodbye
Goodnight Lovers
Halo
Happens All The Time
Happiest Girl
Headstar
Heaven
Here Is The House
Higher Love
Hole To Feed
Home
I Am You
I Feel Loved
I Feel You
I Sometimes Wish I Was Dead
I Want It All
I Want You Now
Ice Machine
If You Want
In Chains
In Sympathy
In Your Memory
In Your Room
Insight
Introspectre
It Doesn't Matter
It Doesn't Matter Two
It's Called A Heart
It's No Good
Jazz Thieves
Jezebel
John The Revelator
Judas
Just Can't Get Enough
Just Can't Get Enough (Live)
Kaleid
Leave In Silence
Lie To Me
Light
Lilian
Little 15
Little Soul
Long Time Lie
Love In Itself
Lovetheme
Macro
Martyr
Master And Servant
Memphisto
Mercy In You
Miles Away / The Truth Is
Monument
More Than A Party
My Joy
My Little Universe
My Secret Garden
Never Let Me Down Again
New Dress
New Life
Newborn
Nodisco
Nothing
Nothing To Fear
Nothing's Impossible
Now, This Is Fun
Oberkorn (It's A Small Town)
Oh Well
One Caress
Only When I Lose Myself
Painkiller
Peace
People Are People
Perfect
Personal Jesus
Personal Jesus 2011
Photographic
Pimpf
Pipeline
Pleasure, Little Treasure
Policy Of Truth
Precious
Puppets
Reason Man
Route 66
Rush
Sacred
Satellite
Sea Of Sin
Secret To The End
See You
Shake The Disease
Shame
Shine
Should Be Higher
Shouldn't Have Done That
Shout!
Sibeling
Singles 19-24
Singles 25-30
Singles 31-36
Singles Box 6 (31 - 36)
Sister Of Night
Slow
Slowblow
So Cruel
Soft Touch / Raw Nerve
Somebody
Something To Do
Sometimes
Sonata No. 14 in C# M (Moonlight Sonata)
Soothe My Soul
Spacewalker
Stjarna
Stories Of Old
Strangelove
Stripped
Suffer Well
Surrender
Sweetest Perfection
The Bottom Line
The Child Inside
The Darkest Star
The Dead Of Night
The Great Outdoors!
The Landscape Is Changing
The Love Thieves
The Meaning Of Love
The Sinner In Me
The Sun & The Rainfall
The Sun And The Moon And The Stars
The Sweetest Condition
The Things You Said
To Have And To Hold
Told You So
Tora! Tora! Tora!
Two Minute Warning
Useless
Uselink
Waiting For The Night
Walking In My Shoes
Welcome To My World
What's Your Name?
When The Body Speaks
Work Hard
World Full Of Nothing
World In My Eyes
Wrong
Zenstation
ALBUMS BY DEPECHE MODE
101 - Live
2CD Originals: Playing The Angel / Exciter
A Broken Frame
Black Celebration
Black Celebration / Songs Of Faith And Devotion
Construction Time Again
Delta Machine
DM BX1
Exciter
Love In Itself ∙ 2 ∙ 3 And Live Tracks
Music For The Masses
Playing The Angel
Remixes 2: 81-11
Remixes 81-04
Some Great Reward
Songs Of Faith And Devotion
Songs Of Faith And Devotion Live
Sounds Of The Universe
Speak & Spell
The Best Of - Volume 1
The Document
The Singles 81>85
The Singles 81>98
The Singles 86>98
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Ultra
Violator
DVDS BY DEPECHE MODE
101
Devotional
One Night In Paris
The Best Of Videos Volume 1
The Videos 86>98+
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Touring The Angel - Live In Milan
 
REVIEWS
Average points: 4.31 (Reviews: 78)
******
Ziemlich gut! Dave singts mal wieder mit viel Gefühl incl. Martins Background-Stimme zur Unterstützung. Fetzige Gitarren-Schlaufe.
Gibt jetzt auch eine 6 von mir. Sehr geiler Gitarrenlauf! Nächste Single (Auskopplung Nr.3).
Last edited: 04.02.2006 11:08
*****
Obwohl mir das noch ein bisschen weniger als der zweite Song gefällt liegt auch hier eine 5 drin, unverkennbar Depeche Mode, einfach gut, könnte ein Song sein welcher nach einer gewissen Zeit noch besser gefallen wird.
*****
Der 3. Song von "Playing The Angel". Der Anfang ist sehr gut produziert und erinnert stark an den 80er Sound von Depeche Mode. Eines der Highlights vom neuen Album. Dave Gahan hat bei "Suffer Well" auch mitgeschrieben.
******
Meiner Meinung nach stärkster Titel des Albums. Erinnert zeitweise etwas an Behind the wheel. Ein Kandidat für Single Nr.3. Ist auf jeden Fall was fürs Radio.
*****
...auch nicht schlecht gelungen, aber doch fehlt mir etwas zu einer fünf...

...ich muss erhöhen, hat doch genug Drive für eine fünf...
Last edited: 26.07.2006 12:13
****
Stimme werner zu. Da gefällt mir "Sinner..." besser.
*****
Sehr gut! Trotzdem erreicht es (noch) nicht das Niveau von den ersten zwei Singles "Precious" und "A Pain That I'm Used To"..

HITVERDACHT: Sehr, die ersten 2 Singles charteten recht gut, dieser Titel wird gegen Ende März in der CH charteren, allerdings die Top 20 nicht erreichen...
*****
gefällt mir sehr gut.... mal ne 5 zum Anfang, je nach dem wie schnell der Song verleidet oder nicht kann dies noch variieren
******
super
****
Nur beinharte Fans können hier eine 6 vergeben.
****
Stimmt. Diesmal sinds nicht mehr als 4* ... doch recht öde.
******
Album version - 6!
Single version - 5
Last edited: 16.06.2006 21:12
****
Gut!
*****
cool
***
können sie besser.
Last edited: 02.03.2007 17:40
**
Zum Glück wohne ich nicht in Locarno, sonst müsste ich sie im Sommer einen ganzen Abend lang hören -.-
****
nicht schlecht, finde ich.
*****
dank der aussergewöhnlichen Instrumentalisierung eine aufgerundet 5
****
Geht so! Was mir bei DM total auf die Nerven geht, ist der Sound. Nicht die Instrumentierung aber der gequetschte Mastering-Sound. Das war schon immer ihre Masche und hat mich seit jahrzenten gestört......
****
4+. Gute Nummer, irgendwie schimmern trotz allem noch 80er Harmonien mit.
****
gut
****
Oh je.
Bei dieser ehemals besten Band der Welt muss man ja seit ca. 10 Jahren oft genug auf Tauchstation gehen, um seine Enttäuschung zu verbergen (von einigen gelungenen Luftschappern wie "Home" oder "Precious" abgesehen).
Auch hier wird wieder die Sauerstoff-Flasche umgebunden und Tiefenmeter gewonnen.
Clip interessant (Daves dritte Ehefrau kommt vor, ebenso Martin Gore als Braut verkleidet.)
Ansonsten kann ich mit der kränklichen und fiebrigen Grundstimmung des Songs nix anfangen; die Instrumentierung bewahrt vor schlechterem.
****
ok 3-4
*****
richtig gut!!
****
kann mich mit diesem Song noch nicht so ganz anfreunden!
*****
Das was bandito sagte, war auch das was mir zuerst auffiel! Aber nur zeitweise... denn abgesehen von ein paar "Ausrutschern" klingt der Song ganz stark nach Depeche Mode heute!
Ich geb "Suffer Well" ne knappe 5.
Last edited: 20.06.2006 03:57
**
leider nein
****
gut...
***
Gefällt mir weniger, mit der Zeit wird der Song nervend
*****
...sehr gut...
******
Sehr guter Titel,geht voll ab!Leider zuwenig erfolgreich,schade.
*****
gut
***
Nicht wirklich schmerzvoll anzuhören. Trotzdem genug langweilig.
*
da bluten die ohren , nicht wirklich "musik" ...
**
Schrecklich!
Last edited: 28.12.2007 13:52
******
Blödsinn!
Gefällt mir außerordentlich gut
****
Furchtbar überproduzierter Sound, die wummernden Gitarren mischt sich scheppernd mit den Synthieeffekten. Marschiert zwar tapfer, der Song, aber überzeugt trotz einiger guter Riffideen nicht recht.
**
ausnahmsweise die 2
****
Überdurchschnittlicher und irgendwie urtypischer Depeche Mode Titel (imo), sie hatten einige viel schlimmere Lieder auf Lager (und auch bessere)
*****
so sehe ich das auch!

--> für die gitarre gibt es nun fünf punkte!
Last edited: 16.11.2007 16:40
***
Eins muss man ihnnen zugestehen: Nur Wenige leiden stilvoller und glaubhafter! :)
Ansonsten gibt's im Wave/Synth Bereich besseres, DM wiedeholen sich mir zu oft.
***
Ja, ich habe während des Hörens auch gelitten... Schwach.
**
schlecht...
*****
aufgerundete 4,5
*****
...Sehr Gut...knapp keine 6*
*****
seh ich genauso..
****
Mir gefällt die 80er zeit von denen besser !...aber 4 punkten sind es schon wert !
Last edited: 14.09.2008 15:06
****
Irgendwie halbschnarchig... reicht knapp für 4*
***
Ein Song den man (als DM-Fan) schnell vergisst. Hätte ich nicht als Single rausgegeben.
******
ein sehr guter Song, von Dave geschrieben, 6-
*****
hab bis jetzt nicht gekannt denke ich. vielleicht 6* später, kommt sicher noch.
****
Hat Wiedererkennungswert
*****
Gutes Single-Stückchen
*****
Diese Band gefällt mir immer besser!
******
Wunderbar, klingt wie Depeche anno '87 und der Clip von Corbijn dazu ist der Zuckergruß.
**
▒ Sorry hoor, maar mij begint de huidige muziek van "Depeche Mode" me erg te vervelen !!! Zo ook deze "Suffer Well" uit maart 2006 !!! Ook ik prefereer liever hun muziek uit de jaren 80, vorige eeuw ☺!!!
****
Ne 4 von mir, eher zur 3 tendierend.
******
Schöner "Depeche Mode"-Song aus einem starkem Album...Im Refrain singt M. l-gore mit...

Die Struktur u. Melodie gefällt mir mal wieder äußerst gut und der Refrain blüht richtig toll auf. "Suffer well" ist zurecht ein großer Hit geworden.
Last edited: 01.09.2009 14:35
*****
Muy buena.
*****
Den einfallslosen Beat hätten sie besser stecken lassen. Trotzdem 5, da der Song an sich klasse ist.
******
Egal was die machen es klingt immer hervorragend
******
Sehr geil. Eins der besten vom Album "Playing The Angel".
*****
hat was - klasse
****
durchschnittlicher DM-Track aus 2005, da haben sie mehr drauf. 4*
****
nicht schlecht, aber meines Erachtens überbewertet
*****
Goed nummer.
***
not for me
****
für nächtliche Streifzüge um die Häuserblocks oder Autofahrten während der Nacht – 4*...

#12 im April 2006 in UK...
****
beinhaltet diesmal im Gegensatz zu den beiden ersten Songs weit weniger dominante und raue Analogklänge, die allerdings auch bei diesem Song enthalten sind. Die stärke des Tracks liegt eindeutig im Chorus, der mir doch recht gut gefällt.
4++
73/100 = 4,38
****
Nicht schlecht ist mir aber einfach viel zu düster da gefiel mir die 4. Single John The Revelator doch um einiges besser.
****
Pretty good, isn't it?
******
Überragende Nummer, gute 6*.
***
Minder sterk nummer uit het Depeche Mode-album "Playing the angel" (2005). Werd destijds ook nog op singel uitgebracht, maar bleef in 2006 steken in de Vlaamse Ultratipparade.
3+
**
Der Jahrelange Drogenkonsum hinterließ Spuren. 2+
****
das video von ANTON CORBIJN ist toll

der song hingegen eher belanglos.

nach den 2 tollen singles von Playing the angel eher eine schwache 3.single
****
Nicht schlecht, aber da drückt seine Stimme ausnahmsweise mal die Wertung
******
Ich habe an diesem Song überhaupt nichts auszusetzen. Das Lied bringt sehr gut das Gefühl des Leidens rüber. Und das Musikvideo zu dem Lied ist großartig.
Von den vier "PTA"-Singles, ist das meiner Meinung die Beste. Das Album hat jedoch einige noch stärkere Tracks zu bieten.
Last edited: 07.07.2013 21:10
*****
Der Bass und die Synthesizer gefallen mir hier sehr gut!
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.33 seconds